vonAhoi
Foto 25.04.17, 14 24 33_vonAhoi_Werkhaus_organizer

#petrolisteineLebenseinstellung

und Ordnung auch – Organizer BIG von Werkhaus

Mai 25 44 Comments

#petrolisteineLebenseinstellung und Ordnung auch – Organizer BIG von Werkhaus

Ich geb es zu, ich bin eine kleine Möhltante. Wer kennt das Wort überhaupt – möhlig? Ein Synonym für unordentlich und noch weit entfernt von Messy – außerdem klingt möhlig doch echt niedlich und charmant. Als ich es mal gegoogelt habe kam folgendes dazu: „Ein anderes Wort der Ostdeutschen (!!!) für unaufgeräumt“
 Nun ja, also auf jeden Fall werde ich in diesem Leben weder Buchhalterin noch Steuerfachangestellte oder sonst irgendwas in dem man ordentlich und gewissenhaft sein muss. Vielleicht muss das ja auch so bei kreativen Menschen – das mit dem Chaos! Aber manchmal überfällt es mich auch und ich mach den ganzen Tag nichts anderes als aufräumen, ordnen und entrümpeln und das macht dann sogar richtig Spaß! Vor allem sich danach an den aufgeräumten Schreibtisch zu setzen, das gute Gewissen breitbeinig neben einem und das schlechte Gewissen wurde (erst einmal) in die Ecke verbannt und wartet darauf wieder nach und nach reumütig hervorzukriechen. Denn leider ist das ja kein Dauerzustand bei Leuten wie mir, die Sache mit der Ordnung.

Foto 25.04.17, 14 22 47_vonAhoi_Werkhaus_organizer

Theoretisch ist es ganz einfach

Aber eine Firma, die dabei hilft den Überblick im kreativen Chaos zu behalten ist Werkhaus. Bereits im letzten Herbst habe ich die sympatische Luise kennen lernen dürfen und mir all die tollen Produkte am Messestand angesehen. Damals wurde mir bereits vom bevorstehenden Jubiläum erzählt, 25 Jahre Werkhaus. Und dafür haben sie sich etwas ganz besonderes für das Jahr 2017 einfallen lassen.
Der Klassiker „BIG“ – ein Schreibtischorganizer – wird nur dieses Jahr zum Jubiläum in der Farbe petrol erhältlich sein und das zum Sonderpreis von 25 Euro statt 29,95 Euro. Die Auflage ist außerdem limitiert. Dank der vielen Fächer und Ablagen bietet BIG genug Stauraum für Papiere, Notizen und andere Büroutensilien und ist genau das, was meinem Arbeitsplatz noch gefehlt hat.
Die Basis für die Herrschaft über das Chaos wäre somit geschafft, jetzt muss nur noch damit gearbeitet werden. Und das ist wohl der schwierigere Part…aber ich bin guter Dinge. Es gibt die  Theorie, dass man etwas 27 mal gemacht haben muss bevor man es verinnerlicht hat und es zur Routine wird. Ich muss also nur 27 mal meine Post in die Fächer reinlegen statt sie irgendwo hinzulegen (meist auch noch ungeöffnet) und schon mach ich das ab dem 28. Mal OHNE lange drüber nachzudenken? Ob das bei anderen Dingen auch so funktioniert? Gesund kochen, morgens 5:30 Uhr joggen, 27 mal KEINE Pommes kaufen… Naja, Theorie und Praxis sind ja so zwei Sachen.

Was ist jetzt alles bei mir am Arbeitsplatz zu finden

Werkhaus_vonAhoi_vergleich

Ich habe mir einige Gedanken gemacht, was ich alles so „gebrauchen“ kann um dem Schreibtischchaos Herr zu werden und bin dabei zu folgendem Ergebnis gekommen. Dinge die ich oft nutze und regelmäßig schnell zur Hand haben möchte sollten offen liegen und ich will nicht erst irgendwelche Schubladen aufziehen müssen. Der Organizer BIG petrol (1) hilft mir bei Post und Ablage. Das Ablagesystem Tracy Tray (2) ist für verschiedene Druckerpapiere, Farbfächer und Aufkleber, die ich täglich brauche ideal. Und es ist in der gleichen Optik wie die coolen Klemmbretter (siehe Tutorial), Holz und Trendfarbe senf!
Für Dinge, die ich nicht so regelmäßig brauche aber trotzdem irgendwie wegsortieren und aufbewahren muss, sind die Archivboxen (3 und 4) ideal. Es gibt sie in verschieden Farb- und Fächeroptionen und man kann sie stapeln. Aber das Beste an diesen Boxen ist die Möglichkeit Tafelfronten an die Vorderseiten zu kleben. Dadurch kann man diese individuell beschriften und weiß genau, was darin aufbewahrt wird. Mir hilft so etwas sehr und statt Kreide habe ich einen Kreidestift genommen, da man damit wesentlich feiner schreiben kann.
Foto 18.05.17, 11 18 30_vonAhoi_Werkhaus_organizer
Ein weiteres Highlight, welches wohl nicht lange auf meinem Schreibtisch stehen bleiben wird ist aber die Stiftebox getarnt als VW-Bulli (5) – denn da hat das Bärenkind gleich beim Aufbauen gesagt, dass er den braucht, ganz ganz dringend! Und wie kann ich da nein sagen! Für das eigene Kind verzichtet man auf vieles oder?

Foto 25.04.17, 14 24 02_vonAhoi_Werkhaus_organizerNun ja, da er allerdings nicht mehr so ganz glücklich mit der Farbe pink ist, so wie früher, werde ich ihm wohl einfach einen anderen bestellen, denn es gibt etliche verschiedene Modelle davon!

Tutorial – mach dir dein analoges Pinboard aus Klemmbrettern

DIY_werkhaus_Klemmbrett_vonAhoi_was_vonAhoi_Werkhaus_organizer

Zu den Klemmbrettern – ich liebe sie! Und wenn sie so schön aussehen wie das Cindy Clipboard möchte ich es nicht nur ab und zu auf dem Schreibtisch liegen haben. Daher habe ich mir folgendes überlegt, warum nicht als Deko an die Wand? Sozusagen eine Alternative zur Pinnwand und so dekorativ wie Bilderrahmen? Man kann entweder ganz einfach ein Loch oben in das Klemmbrett stanzen/bohren oder aber man macht es folgendermaßen.
Aus dem Bastelladen habe ich mir solche Ösenaufkleber geholt (1), da die aber in weiß nicht so schick aussehen habe ich mir Nagellack genommen und den Teil, der am Klemmbrett hervorgucken wird golden angemalt (2). Die Klebefolie von dem Aufkleber abmachen (3) und den klebenden Teil auf der Rückseite des Klemmbretts (4) mittig festmachen (5). Ich habe das Ganze zusätzlich noch einmal mit Ducktape überklebt, da so ein Klemmbrett schon ein wenig mehr wiegt! Und wenn man es dann umdreht sieht man den hübsch angemalten Haken (6) und kann das Brett einfach an den Nagel in der Wand hängen! Was würdet ihr als solch ein Klemmbrett machen? Ich habe nun 6 davon an meiner Wand und werde vor allem wichtige Dinge, die ich nicht vergessen will auf diesen anbringen. Und da diese Bastelidee sowas von für MICH ist geht es damit heute ab zu RUMS.

collage_werkhaus_Klemmbrett_vonAhoi_vonAhoi_Werkhaus_organizer

Ein paar Details zu Werkhaus

Jetzt aber noch ein paar persöhnliche Details von mir für euch über Werkhaus und den Organizer BIG:

*Material: Werkhaus hat sich für ökologische Verantwortung entschieden und daher werden die Produkte aus heimischen Holzfaserplatten, Recyclingpapier und Papier hier in Deutschland gefertigt. Ökologisches Bewusstsein geht auch in Kombination mit Design und Funktion. Eine absolut gelungene Mischung und das gute Gewissen sagt high-Five!

*Nachkaufgarantie: Falls doch mal etwas kaputt geht, kann man alle Einzelteile nachkaufen und somit entsteht wesentlich weniger Abfall und es entsteht eine längere Werterhaltung.

*Farbe: MEER geht nicht, allein schon wegen diesem wunderbaren Petrol (passend zu meiner Wand) passt das gute Teil einfach sowas von in das neue Arbeitszimmer vonAhoi. Ich hoffe ja ganz still und heimlich, dass diese tolle Farbe auch noch auf andere Produktlinien abfärbt. Was meint ihr? Und dann bitte noch aqua, meer-mint-grün und pastell-rose 😀 … ach ich kann mir viele von den werkhaus Produkten in noch anderen Trendfarben vorstellen.

*Funktion: Der BIG ist nicht der klassische „Schreibtisch“ Organizer in dem man Stifte und Schere reinpackt, er ist eher als Wegsortierter für mich gedacht. Ich packe Post, Quittungen, Notitzbuch, wichtige Visitenkarten, und Dinge die ich regelmäßig zur Hand haben möchte bzw. noch wegsortieren will dort hinein. Daher seht ihr da auch meine Sportkopfhörer und die Pulsuhr, Dinge die ich regelmäßi nutze, Auflade und mit dem Computer synchronisiere.

*Aufbau: Ja, du musst es selbst zusammenstecken aber das ist gar kein Problem und geht ziemlich schnell. Durch das Liefern der Einzelteile und weil sie flach verpackt sind, wird zum einen Verpackungsmaterial gespart und es ist somit gut für die Ökobilanz und zum anderen kann es nicht so leicht beim Transport beschädigt werden.

Gewinne einen BIG Organizer Sonderedition petrol (BEENDET)

Wenn du bis hier gekommen (ist schon ein sehr langer Text diesmal geworden) bist wirst du jetzt auch ordentlich belohnt! Denn du kannst jetzt einen von insgesamt drei dieser tollen Organizer BIG in Petrol für deinen Arbeitsplatz gewinnen! Was du dafür tun musst? Hinterlasse mir doch einen Kommentar, wo DEINE Schwachstelle in Punkto Ordnung ist und was du gern besser organisieren willst – bzw. was du 27 mal machen möchtest, damit es dann wirklich verinnerlicht ist! Falls du noch zwei weitere Chancen auf den Gewinn haben möchtest schau auch noch einmal bei Instagram und Facebook bei mir vorbei.

____________ Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinnerin Frauke wurde via Mail benachrichtigt! Herzlichen Glückwunsch _______________

BIG_organizer_gewinnspiel_vonAhoi_vonAhoi_Werkhaus_organizer

 

Ich möchte mich noch einmal bei der Firma Werkhaus dafür bedanken, dass mir der Oraganizer und die anderen Chaosbewältiger für diesen Post zur Verfügung gestellt wurden und ich daher in meiner gewohnten Arbeitsumgebung schöne Fotos machen konnte. Und dieser Post ist absoluter Beweis für mein Chaos, welches ja nun hoffentlich weniger wird…noch 15 mal alles einordnen :-D.  Wie ihr wisst bin ich der Meinung, dass dies ein Blog mit Meerwert ist. Ich freu mich so sehr, wenn ihr hier etwas mitnehmt, sei es eine Idee, ein Tutorial, einen Gewinn oder auch nur ein Lächeln weil ihr gern lest was und wie ich schreibe. Danke!

Unterschrift Annelie vonAhoi

 

*Teilnahmebedingungen: Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel akzeptiert der/die TeilnehmerIn die Teilnahmebedingungen. Der Preis wird dem Gewinner per Post von Werkhaus direkt zugesandt und du solltest daher eine gültige Adresse in Deutschland haben. Sollte der Gewinner sich innerhalb von 7 Tagen nach Bekanntgabe / Email nicht bei mir melden, werde ich erneut auslosen. Eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinnes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am 02.06.2017 um 23:59 Uhr. Bitte nur ein Kommentar pro Teilnehmer, doppelte Kommentare werden von mir gelöscht.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Werkhaus entstanden und ich bin sehr dankbar ein Teil von diesem großartigen Netzwerk zu sein. Und dank euch und eurem Feedback ist mir dieses möglich. Auch wenn es auf meinem Blog inzwischen MEER Werbung gibt so hoffe ich, dass ihr mich und meine Authentizität nicht in Frage stellt. Und wenn doch dann einfach Flaschenpost an mich oder hinterlass einen Kommentar und ich schreib gern MEER Beweggründe und ausführlicher!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Annelie

44 Comments

  1. Antworten

    Ani Lorak

    Mai 25

    Hallo. Meine Schwachstelle ist das Sammeln. Ich kann mich so schlecht trennen…BIG würde mir sehr helfen, um ein wenig das Chaos zu lichten. Vielleicht habe ich Glück?

    • Antworten

      Rut Burau

      Jun 02

      So cool geworden dein neuer Arbeitsplatz! 😍 Und so ein Organizer würde sich bei mir auch ziemlich gut machen. Es herrscht nämlich gefühlt dauerhaft Chaos 🙈 Ähnlich wie bei den anderen Kommis hier. In Stapeln und kleinen Häufchen 😂 Hier wäre so ein Organizer also auch genau das richtige! 😌
      Ich werde auf jeden Fall einige der Tips umsetzen. Die Memoboard’s find ich super! 😃

    • Antworten

      Svenja

      Jun 02

      Meine Schwachstelle: das Haufenprinzip.. Gerade jetzt in der noch neuen Wohnung.. Da würde sich der Organizer gut machen… :)

  2. Antworten

    Linda

    Mai 25

    Meine Schwachstelle ist der Ablagestapel auf dem alles landet was weg sortiert werden muss oder einfach gerade nur im Weg liegt, dazwischen tauchen auch immer wieder mal Post oder Stoffreste auf…vielleicht gelingt es mir ja mit BIG den Berg nicht so groß werden zu lassen.

  3. Antworten

    Katrin Arnold

    Mai 25

    Das ist ein schöner Organizer. Da macht das Sortieren gleich mehr Spaß. LG
    Katrin

  4. Antworten

    Annette

    Mai 25

    Meine Schwachstelle sind die kleinen Post-its…ein Anruf = ein Post-it, Info von einem Kollegen = ein Post-it, eine Idee oder ein Memo = ein Post-it! Und jeder Einzelne wird irgendwo hin geklebt…und natürlich funktioniert dieses System nicht! So gucke ich zum Feierabend auf alle meine Klebezettel und denke: ach naja, mache ich morgen 😀

  5. Antworten

    Iris

    Mai 25

    Unser Zuhause ist zu klein und so stapelt sich in diversen Ecken so dies und das.
    Also würde mir Werkhaus BIG sehr helfen.

  6. Antworten

    Heike

    Mai 25

    Hallo Annelie,

    ich bin schon länger auf der Suche nach schicken und nachhaltigen Büroaccessoires. So ein Organizer würde sich aber auch gut in unserer Küche machen, dort sammeln sich nämlich immer als erstes alle Briefe etc. an. Ein Organizer würde da echt Abhilfe schaffen.
    Werde jetzt noch mal auf der Werkhausseite stöbern. 😊

    Liebe Grüße Heike

  7. Antworten

    Inga

    Mai 25

    Meine Schwachstelle ist das Aufheben, da man ja alles für die Arbeit noch gebrauchen könnte. Die Ablage könnte daher Abhilfe schaffen.

  8. Antworten

    Karina

    Mai 26

    Ich habe deinen Beitrag gelesen und musste ganz schön viel grinsen, weil ich mich so oft wiedererkannt habe! Auch auf meinem Schreibtisch regiert das Chaos! Ich kann sooft aufräumen, wie ich möchte, spätestens eine Stunde später ist wieder alles durcheinander! Vielleicht bringt BIG ja Ordnung auf meinem Arbeitsplatz! LG

  9. Antworten

    Nicole J.

    Mai 26

    Hi Anni,
    leider habe ich selten Lust Rechnungen etc. in den entsprechenden Ordner zu heften. Wir sammeln dann erstmal wochenlang auf einem Stapel auf der Anrichte im Wohnzimmer. Und wenn sich Besuch ankündigt, mit dem man gemütlich am Esstisch sitzen möchte, dann MUSS endlich mal wegsortiert werden. 😉
    LG Nicole

  10. Antworten

    Frauke

    Mai 26

    Oh, das würde mir hoffentlich auch weiterhelfen… und es sieht auch noch so gut aus!
    Vielleicht habe ich ja Glück.
    LG Frauke

  11. Antworten

    Yvonne van Brakel

    Mai 26

    Moin,
    mein Schwachpunkt ist definitiv das anhäufen an verschiedenen Stellen von wichtigen Papieren, was auch schon zu teuren Fehlern wurde. Dadurch verliert man dann ja doch den Überblick und beim Wegschmeißen gelangen so auch die wichtigen Sachen in den Papierkorb….
    Der BIG Organizer wäre perfekt. Denn dann gäbe es nur noch 1 Sammelstelle. Die müsste dann natürlich mindestens 27x, wenn nicht sogar öfter durchsortiert werden… :-)

    Ganz liebe Grüße und Danke für die tollen Anregungen!
    Yvonne van Brakel, die die manchmal ordentlich im Chaos versinkt …

  12. Antworten

    Didi

    Mai 26

    Meine Schwachstelle ist die Post. Jedes mal entwickle ich ein neues Ablagesystem, was mir immer ganz logisch vorkommt, aber wenige Tage später erscheint es mir verworren und chaotisch. Zwischen der geöffneten Post befindet sich dann auch gerne mal die vermissten Hausaufgaben, ein alter Kassenzettel oder ein altes Prospekt.

    Viele Grüße

  13. Antworten

    Moni

    Mai 26

    Mit Begeisterung gucke ich mir Deine Fotos an. Ich möchte es auch endlich mal schaffen, mir ein schönes Büro einzurichten. Mit Platz für die Nähmaschine und individuell auch zum Arbeiten am Mac oder zur Ablage der alltäglichen Dinge. Das könnte ich mir dann auch direkt verinnerlichen, nämlich 27x alles wieder zurück an seinen Platz räumen, anstatt immer in ein unaufgeräumtes Zimmer zu blicken! Ich bin noch recht positiv gestimmt, denn ich bin umgezogen und habe nun endlich einen extra Raum zur Verfügung. Ich muss nur endlich loslegen! Danke für die Inspiration und die Chance auf einen Gewinn, der meine Motivation vielleicht anstupsen könnte.

  14. Antworten

    Hanna F.

    Mai 26

    Oh, ich stapel gerne Papierkram auf einem Stapel. Zum Beispiel Schnittmuster. Wenn ich eine Sache fertig genäht habe, wandert das Schnittmuster auf einen Stapel und das nächste und das nächste… Da darf ich nur nicht ein bestimmtes suchen…
    Ansonsten bin ich ich ganz gut organisiert, für Rechnungen und anderen „Bürokram“ haben wir eine sortierte Ablagen, aber die ist im Vergleich zu deiner tollen alles andere als schön, daher muss ich hier mein Glück versuchen!
    Liebe Grüße
    Hanna

  15. Antworten

    Ruth

    Mai 26

    Toller Post. Meine Schwachstellen in Punkto Ordnung sind die Post, insbesondere Versicherungsunterlagen, Artzrechnungen, Steuerunterlagen und meine Füller Sammlung. Da würde ich mir gern einen schönen Schreibtisch gestalten, so dass Ordnung halten Spaß macht.

  16. Antworten

    Tine

    Mai 26

    Oh der Organizer ist ja super… der wäre ne super Hilfe um Ordnung in mein ewiges Chaos zu bringen. Ich versuch mein Glück… und hüpf in den Lostopf

  17. Antworten

    Anke

    Mai 27

    Hallo,
    also nun bin ich beruhigt, es gibt noch mehr Menschen die ihre Post ungeöffnet beiseite legen 😀 Das kuriosean der Sache ist, ich bin Buchhalterin und habe im Job alles im Griff. Aber meine persönliche Ablage versinkt seit Jahren im Chaos. Das Sortiment von Werkhaus fasziniert mich schon geraume Zeit und es ist wirklich sehr haltbar und praktisch kann ich genau wie Du nur empfehlen. Der Big Organizer wird mir sicherlich helfen mich besser zu strukturieren.
    Liebe Grüße
    Anke

  18. Antworten

    Edith

    Mai 27

    Oh ja , der Schreibtisch, also eigentlich eher das, was alles darauf rumliegt ist definitiv ein Schwachstelle. Ich hab schon alles Mögliche versucht, aber es müllt regelmäßig zu.
    BIG könnte da eher eine Lösung sein als die aktuellen Ablagekiste´n.
    LG
    Edith

  19. Antworten

    Nähkäschtle

    Mai 27

    Meine Schwachstelle sind Rechnungen, dafür würde sich ein bin super eignen. Liebe Grüße Ingrid

  20. Antworten

    Sissi

    Mai 27

    Liebe Annelie,

    auch ich gehöre zu der Gruppe Mensch bei der es immer ein wenig „möhlig“ aussieht 😉
    Visitenkarten, Postkarten, Inspirationsschnipsel (und alles sonst was ich mir in einer ruhigen Minute noch einmal ansehen will) landet bei mir auf dem Schreibtisch in der Ecke unter meinem Bildschirm. Im laufe der Zeit ist nun ein beachtlicher Stapel heran gewachsen, so dass ich manchmal die untere Taskleiste nicht mehr sehen kann 😀
    Du siehst, ein Organizer auf meinem Schreibtisch ist hier dringend nötig!

    Liebste Grüße, Sissi

  21. Antworten

    Katharina von 4Freizeiten

    Mai 28

    Hallo Annelie,
    ein schönes Arbeitszimmer hast du.
    Bei mir ist die Sache mit der Ordnung nicht so das Problem. Ich mag Ordnung sehr. Nur bei meinen Nähsachen (Schnitte, kleine Ufos, Reste, …) könnte ich noch etwas an mir und der Ordnung arbeiten. Dafür wäre der BIG Organizer super geeignet und petrol ist wirklich eine schöne Farbe.
    Danke für das Gewinnspiel und den Einblick in deine neue Ordnung.
    Liebe Grüße,
    Katharina

  22. Antworten

    Susanne

    Mai 28

    Hallo Annelie,
    Ich arbeite zwar als Buchhalterin, aber leider hilft es mir überhaupt nicht, dass ich bei der Arbeit sehr strukturiert bin und auch sein muss: zu Hause herrscht dann doch eher mal Chaos im Papierkram und auch mein Schreibtisch sieht dann aus wie… Na lassen wir das! Jedenfalls könnte ich dringend Unterstützung beim Ordnung schaffen und halten gebrauchen 😉 Und dann ist Petrol auch noch eine meiner Lieblingsfarben!
    Liebe Grüße
    Susanne

  23. Antworten

    PetraN

    Mai 30

    Hallo!
    Meine Schwachstelle ist auch das Sammeln… und dann sind die Berge auf einmal da und nicht so schnell wieder wegzukriegen; da könnte so ein schicker Organizer wirklich helfen. Und dann auch noch in dieser tollen Farbe!
    Liebe Grüße,
    Petra

  24. Antworten

    Ina

    Mai 31

    Unsere Schwachstelle ist unser Küchentisch, der im hinteren Teil stiftablage, mobilbüro für drei Personen sein muss…
    Der Bulli packt nicht mehr alle Stifte und Scheren, alter Kuverts für Einkaufszettel, wichtige Artikel etc.
    Ich fühle mich wie Don Quixote gegen die Windmühlen…

  25. Antworten

    Monika

    Mai 31

    Hallo Annelie,
    ich habe meine fünf bis sieben ‚Ecken‘, in denen sich alles was an Post reingekommen ist und auch noch schön abgeheftet werden muss, stapelt. Ich muss offen gestanden viel zu oft suchen, wenn ich dringend was benötige. Daher wäre so ein Big Organizer wirklich eine tolle Hilfe für mich zur Übersicht im eigenen Papierchaos. Petrol würde auch farblich super passen.
    Liebe Grüße
    Monika

  26. Antworten

    Jana

    Jun 02

    Tja, was soll ich sagen ?
    Beim Lesen Deines Artikels nickte mein Kopf fast wie von selbst. Ständig.
    Also ständig selbständig *höhö*

    Ich bin leidenschaftliche Jägerin & Sammlerin, auch von ungeöffneten Briefen.
    Am liebsten aber von Seiten aus Zeitschriften: Rezepte, DIY-Ideen, Inspirationen……
    Dazu kommen Zettel aus der Schule von Kind 1 & 2.
    Darauf landen dann noch diverse Infos von mir und meinem Mann,
    Werbeflyer, etc pp.
    Und dann- ganz heimtückisch – schleicht er sich an, dieser Satz.
    DER Satz, der Panik hervorruft:
    „Schaaahaaatz (alternativ: MAAAMAAA), wo / wann ist denn ……?“
    Und die Suche durch Berge von Zetteln beginnt.
    Gepaart mit Wörtern aus der bösen Kategorie *kinderndieohrenzuhalt*
    und dem Vorsatz „Das wird AB SOFORT aber definitiv ANDERS!!!“
    Irgendwann der magische (respektive der erleichternde) Moment, wenn ich finde, was gesucht wurde *schweissvonderstirnwisch*
    Und *schwupps* isser wech! der Vorsatz.
    War was !??

    Also Du merkst:
    Hilfe wäre gar nicht sooooo schlecht.
    Gerne auch in petrol.
    😉

    LG
    Jana

  27. Antworten

    Erika Simmonds

    Jun 02

    Oh, auf meinem Schreibtisch herrscht leider das totale Chaos. Natürlich räume ich von Zeit zu Zeit auf, schmeisse weg, ordne ein usw. , aber leider dauert es nicht lange bis es weder total chaotisch aussieht.

    LG, Erika

  28. Antworten

    Kerstin*

    Jun 02

    Oh wie toll ist der denn?!
    Bei mir sammeln sich immer stapelweise Papiere, die abgeheftet werden wollen. Irgendwann ist der Stapel so hoch, dass alles umfällt und schon dauert es nochmal länger 🙈 Der Organizer lässt säuberlich übereinander sammeln und würde mir prima Dienste leisten 🍀

  29. Antworten

    Ann-Kathrin Heim

    Jun 02

    Heute habe ich meinen Schreibtisch aufgeräumt. Eindeutig meine Schwachstelle. Und mir fehlt Stauraum. Da käme dieser Organizer genau richtig. Vor allem für meine Letteringsachen. Dann müsste das mit dem Aufräumen doch wie von selbst klappen. 😉

  30. Antworten

    Ulli

    Jun 02

    Meine große Schwachstelle ist die Ablage. Post, Uni-Notizen und kreative Ideen landen alle unsortiert auf einem großen Haufen :( Raus aus dem Briefkasten/College-Block und ab auf den „To-Do-Haufen“. Und da bleibt es dann meist liegen bis irgendwann panisch alles nach einer Unterlage durchwühlt wird und noch MEER Chaos entsteht.

  31. Antworten

    VeRena T.-F.

    Jun 02

    Ich fühle mich gerade pudelwohl hier, wenn ich die ganzen Kommentare lese……hier gibt es auch immer „Haufenbildung“, besonders gerne auch Post und Zeitungen auf einem ungenutzten Stuhl am Esstisch……solange ungenutzt bis sich Besuch ankündigt! Dann sortiert man alles weg und einige Tage später geht das stapeln wieder los……🤗
    Ich versuche gerne mein Glück bei deinem Gewinnspiel, vor allem mag ich auch petrol sehr! LG, VeRena.

  32. Antworten

    Netty

    Jun 02

    Bei uns landen Briefe uns Mitteilungen immer auf dem Küchentisch, oftmals dann irgendwann zwischen Zeitungen und Werbung. So ein Organizer könnte Ordnung in das Durcheinander bringen. Würde mich freuen 😊

  33. Antworten

    Rosi

    Jun 02

    Definitiv ist eine ganz große Schwäche die tägliche Post die ins Haus schwirrt. Da könnte ich diesen tollen Organizer auf den Tresen stellen und es würde nicht da mal was und da mal was rumliegen.

  34. Antworten

    Jashmin

    Jun 02

    Meine Schwschstelle – der 6. Personen Haushalt bei dem sich Papier ansammelt ohne Ende! Zettel aus Schule, Post, Rechnungen, Kunstwerke, usw und irgendwie legt jeder alles auf den Esstisch 😬 – und ich räume es einfach auf den Schreibtisch 😬 Mit so einem Organiser könnte ich gleich alles richtig sortieren.
    Also versuche ich mein Glück 🍀

  35. Antworten

    Katrin

    Jun 02

    Ich bin auch nen Papiersammler, ich arbeite im Büro und hab zu hause oft keine Lust mehr papierkramm zu machen. Hab noch keine Lösung, vllt wäre der Organizer ne Lösung.

  36. Antworten

    Inka

    Jun 02

    Moin Annelie,

    ich habe einen der im Text genannten Berufe gelernt und arbeite in dem anderen 😉
    Aaaaaaber man soll ja Arbeit und Privatleben trennen. Zu Hause verschwindet alles erstmal in der Schublade und so alle 1-2 Monate wird dann man weggeheftet.
    Der Organizer würde bei mir ganz in der Nähe meines roten Bullis (ich liebe Ihn) wohnen.
    Und 27 Mal machen würde ich gerne Sport…ich bin leider nur in Gedanken sportlich :-( Der Wille ist da, aber der Schweinehund auch.

    Liebe Grüße und Danke für das tolle Gewinnspiel.

    Inka

  37. Antworten

    SewingTini

    Jun 02

    Wow, die Organizer sind ja der Hammer, ich kannte die Firma bisher gar nicht. Danke fürs Vorstellen. Und da petrol und alles Richtung Türkis und mint meine absoluten Lieblingsfarben sind, würde der Organizer nur zu gut zu mir passen ;). Na und er wäre hier auch eine große Hilfe. Wir sind eh gerade dabei, unser Arbeitszimmer auszusortieren und ordentlich einzurichten. Und mit Ordnung habe ich es so gar nicht :). Und nach deinem Artikel weiß ich nun auch warum *lach*. Ich schaffe es nie bis zur 27. Wiederholung sondern „schlamperl“ vorher schon wieder los. Hach, ich würde mich riesig über diese wunderschöne Ordnungshilfe freuen. Aber ich muss jetzt eh mal auf der Seite stöbern gehen. Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Tini

  38. Antworten

    Svenja

    Jun 02

    Meine Schwachstelle: das Haufenprinzip.. Gerade jetzt in der noch neuen Wohnung.. Da würde sich der Organizer gut machen… :)

  39. Antworten

    Christine

    Jun 02

    Meine Schwachstelle, dass ich immer alles überall verteilen muss und beim kreativ sein überall Chaos herrscht. 27x reicht bei mir wohl nicht zu verinnerlichen, alles direkt wieder zurück an seinen Platz zu räumen….aber der Organizer wäre ein guter Anfang…..bestimmt!

  40. Antworten

    Nina

    Jun 02

    Huhu,
    Papier. Ablage. Genau da bin ich mega chaotisch… :/ Wenn ich mal etwas suche muss ich die halbe Wohnung auf den Kopf stellen. :(
    Unseren alten gackeligen Ikea Organizer will ich längst Mal rausschmeißen. Der hier ist viel schöner und praktischer. 😉
    Grüße
    Nina

  41. Antworten

    Juni

    Jun 03

    Hallo, mein Schreibtisch versinkt leider auch immer wieder im Chaos, Ablage wäre da bestimmt sehr hilfreich.Danke und Gruß

    Juni

  42. Antworten

    Netty

    Jun 09

    Ist die Auslosung eigentlich erfolgt? Irgendwie kann ich nirgends etwas dazu finden ☺ Liebe Grüße

LEAVE A COMMENT

RELATED POST