vonAhoi

Maxi Lieblingstuch vonAhoi

Mrz 01 1 Comments


Nach dem letzten Beitrag zu dem neuen Design von Pattydoo kamen einige Anfragen bezüglich der Größe meines Maxi Lieblingstuches aus dem Sewing Flowers Jersey. An sich ist es natürlich total einfach aber auch ich habe eine ganze Weile gebraucht, um MEINE perfekten Maße zu finden (die vom Tuch meine ich natürlich). An meinen persölichen Maßen arbeite ich mal mehr und mal weniger.

Ich liebe große kuschelige Tücher, die man im Winter um sich schlingen kann und ganz kuschelig im Hals-Brustbereich aufliegen und einen vollen Faltenwurf haben.
Damit ihr euch auch ein solches Lieblingsuch machen könnt, habe ich jetzt einmal die Maße für euch genommen und außerdem noch ein paar Tips und Tricks dabei.

Was brauchst du?
Ich habe das Pattydoo Tuch aus zwei Jerseystoffen genäht. Einmal mit dem Sewing flowers blau und den Kullern in hellgrau. Denn meist sind die wunderschönen Stoffe nur von einer Seite schön und die andere Seite ist oft weiß. Allerdings gibt es doppelseitig Stoffe, bei denen die Rückseite auch farbig ist, so dass man das Tuch nur einlagig nähen kann oder aber auch unifarbene Jerseys sind in der Regel von der Rückseite nicht weiß.

Hier seht ihr die Maße für das fertige Tuch. Da die Stoffe meist keine Breite von 200cm haben muss man höchstwahrscheinlich stückeln. Ich würde dann einfach 2 Dreiecke zusammennähen. Dann hat man zwar auf der Mittellinie eine Naht aber durch den fließenden Fall finde ich das nicht so auffälig. Außerdem kann man ja vielleicht auch Akzente mit einer farbisgen Covernaht setzen?
Wenn das Muster es erlaubt, kann man ja auch die zwei Meter in der Länge des Stoffes wählen, denn da es ein Tuch zum umbinden ist, kann man die Laufrichtung des Stoffes vernachlässigen weil sich ja nichts dehnen muss.

masse_lieblingstuch_vonahoi_purIch empfehle das Nähen mit der Overlockmaschine, da es einfach schneller geht vor allem weil das Tuch nur aus Geraden Nähten besteht. Natürlich geht auch eine normale Nähmaschine.
Dann legst du einfach die beiden Dreiecke links auf links aufeinander und los geht es mit dem vernähen. Ich lasse meine Wendeöffnung immer an der langen 200cm Kante relativ mittig, da die eh eng am Hals anliegt.

pattydoo_stoffonkel_vonAhoi_16

Und das war es auch schon. Diesmal ist nicht so viel Text und Anleitung meinerseits aber manchmal muss es auch kurz und knackig sein und ihr wolltet ja eigentlich nur meine Maße…
Viel Spaß beim Nähen von eurem Maxi Lieblingstuch!

Unterschrift_vonAhoi_Blog

 

Annelie

LEAVE A COMMENT

RELATED POST