vonAhoi
naehmob2_vonahoi_IMG_9587

Der nähMob und ein kleines Tutorial um Logos einzufügen

Jan 24 7 Comments

Ihr seid schon so fleißig und mich haben schon einige Mails erreicht, ich bin in einigen Beiträgen aufgetaucht und es wurde schon so mancher Hashtag #nähMob gesetzt! Toll, das wird bestimmt klasse wieder alles zusammen zu bringen und ich freu mich schon jetzt auf die Collage! Eine Bitte hier nochmal, für die COLLAGE am Ende gern FOTOS an meine Mail (annelie@von-ahoi.de) und da bitte KEIN nähMobLogo rein und auch sonst bitte nichts rein. Da ich Gemeinschaftscollagen mache ist es wirklich am schönsten, wenn es die puren Fotos sind. Wenn ihr unbedingt euren Namen/Logo reinmachen wollt ist es natürlich ok)

Durch eure bisherigen Mails habt ihr mich aber auf eine Sache gestoßen, die vielleicht der ein oder andere von euch noch lernen möchte. Beziehungsweise vielleicht habt ihr euch schon mal gefragt, warum machne Logos so schön im Bild eingebaut sind und manche noch so einen komischen weißen Hintergrund haben. Guckt mal hier, ich habe es mal versucht deutlich zu machen:

falsch_richtig_vonAhoi

Und, gefällt euch auch die zweite Variante ohne den weißen Hintergrund auch besser? Das ist eigentlich ganz einfach und ihr braucht auch kein Photoshop dafür oder sonst ein Grafik- und Medienprofi zu sein. Ich werde es euch mal mit PicMonkey versuchen zu erklären. Der wesentliche Unterschied liegt bei der Datei, welche ihr einfügt. Einige haben einfach die nähMobGrafiken von meiner Webseite genommen aber die sind im falschen Format. Damit man so einen transparenten Effekt hat muss das gespeicherte Bild das richtige Format haben und das ist die Endung .png und nicht jpg/jpeg, in denen die meisten gespeichert sind. 

Also brauchst du zuerst die PNG-Datei von dem Logo. Unter dem nähMob Post hatte ich gespeichert, wo ihr die Datei bekommen könnt, einmal in weiß und einmal in schwarz. Je nachdem. was auf eurem Bild besser zu sehen ist. Die Datei ist in einem ZIP Ordner, den du natürlich erst entpacken musst aber dann hast du zwei Grafiken. Guck einfach nochmal unter dem Beitrag und da steht irgendwo ganz groß DOWNLOAD HIER!!!

Dann gehst du auf die Webseite von PicMonkey und lädst das Bild hoch, bei dem du die Grafik einfügen möchtest. Klick einfach auf EDIT und schon geht es los!

vonAhoi_png_einfugen

 

Als nächstes siehst du auf dem Bildschirm dein Foto und links davon eine Leiste mit vielen verschiedenen Symbolen und Optionen. Mit PicMonkey kann man wirklich einiges anstellen und die meisten Sachen sind kostenlos. Wenn man ein paar mehr Schriften und Extras haben möchte kann man ein Abo abschließen. Aber zuerst finde ich das was gratis zugänglich ist völlig ausreichend.

vonAhoi_png_einfugen3

Für uns ist der Schmetterling interessant, denn damit kann man sogenannte Overlays einfügen. Es stehen viele von PicMonkey zu Verfügung oder aber ihr nehmt eigene. Daher klickst du danach auf den Button YOUR OWN.

vonAhoi_png_einfugen4

Es öffnet sich dann dein Browser Fenster und du musst die Datei auswählen. (DENK dran, dass du die Zip Datei vorher entpackt haben musst!) In meinem Fall ist es die Datei naehmob_schwarz.png.

vonAhoi_png_einfugen6

 

Und sobald du draufgeklickt hast ist das Logo schon auf deinem Bild! Du kannst es jetzt verschieben, vergrößern und sogar die Farbe ändern. Also, gar nicht so schwer oder??? Aber jetzt will ich euch mal nicht weiter auf die Folter spannen und zeige euch ein paar Fotos von meinem ersten Outfit vom nähMob Nummer zwei.

Es war ein ganz wunderbarer Tag an dem wir das Fotoshooting hatten. Ich bin mit meiner Freundin, ihren zwei Mädels und dem Bärenkind unterwegs war. Nicht weit von meiner Stadt ist der kleine Erholungsort Lubmin. Das ist zwar noch nicht wirklich Ostsee, sondern nur Bodden aber der ist auch schon sehr schön. Und eine ganz tolle Seebrücke gibt es da auch. Außerdem haben wir extra für das Fotoshooting Schnee bestellt und dieser ist pünktlich angekommen.

naehmob2_vonahoi_IMG_9575-Bearbeitet-3

nahmob2_vonAhoi_collage

 

Wollt ihr noch ein paar lustige Outtakes sehen? Denn so entspannt wie ich da langwandere sieht es aus, als ob wir ewig Zeit hatten, es super relaxed war dort umherzuwandern usw… ABER wie ihr ja gerade gelesen habt, wir hatten 3 kleine Kinder mit. Und während meine Freundin Fotos machte, habe ich immer ein Auge auf die Kids gehabt. Allerdings hab ich dann plötzlich solch ein Gesicht gezogen:

naehmob2_vonahoi_IMG_9576

Das war der Moment als ich richtig laut schreiben musste, denn MEIN Kind wollte unbedingt ins Wasser…und er hatte ganz normale Lederwinterstiefel an, die schon das ein oder andere Mal mehr als nass waren. Aber Wasser hat irgendwie eine magische Anziehungskraft auf Kinder. Leider war nicht mehr ganz so viel Eis da wie die Woche zuvor aber es reichte, um noch ein paar Brocken zum ins Wasser werfen zu finden.

naehmob2_vonahoi_IMG_9608

naehmob2_vonahoi_IMG_9592

Aber nach jedem Anpfiff gibt es auch wieder eine ordentliche Versöhnung und ich hab dem riesen Eisbrocken vom Bärenkind auch die entsprechende Beachtung geschenkt. Und ja, ich hab ihn auch bis zur Brücke geschleppt, damit wir ihn dann von da runterwerfen konnten.

naehmob2_vonahoi_IMG_9591

Aber für euch sind Eisbrocken wahrscheinlich nicht so ein Highlight wie für das Bärenkind, daher habe ich noch etwas VIEL viel besseres anzukündigen. Am Finale des nähMobs gibt es ein ganz ordentlich großes Gewinnspiel! Und einen der Preise kennt ihr jetzt schon durch das Fotoshooting. Na, was denkt ihr? Nein, kein roter Eimer, kein Tuch von mir und auch nicht das Bärenkind!

naehmob2_vonahoi_IMG_9642

Es ist die wunderbare Tasse von Ahoi Marie und genau diese kann dann einer von euch gewinnen! Aber wie gesagt, erst am 4. Februar doch ihr dürft euch gern schon einmal auf Piet freuen. Der passt aber auch wie die Faust aufs Auge zu meinem Schal, in den ihr laut Instagram zumindest total verknallt seid. Das Schnittmuster ist einer Inspiration meiner liebe Denise von lütt und lang geschuldet, die genau solche tollen Dreieckstücher bei sich im Dawandashop verkauft. Ich habe graumelierten Sweat genommen und einen blau-getreiften Baumwoll-Leinen Stoff, denn es vor ein paar Jahren mal bei Stoff&Stil gab. Die Kordel wurde mithilfe von rosegoldenem Leder befestigt. Die Beanie ist ein ganz einfacher Schnitt von HamburgerLiebe und aus dem wunderbaren blauen Glitzersweat von Mira Rostock genäht hatte.

naehmob2_vonahoi_IMG_9587

Dann seid mal weiter fleißig, denn ihr habt ja noch ein wenig Zeit für eure Projekte! Über Feedback und Kommentare freu ich mich immer sehr, auch wenn ich es leider nicht schaffe jeden einzelnen von euch zu beantworten. Viel Spaß beim Tatort gucken – oder etwa nicht?

Unterschrift_vonAhoi_Blog

 

Annelie

7 Comments

  1. Antworten

    Ann christin

    Jan 24

    Hey, coole Bilder und dieses Pic monkey kannte ich noch gar nicht! Muss ich mal bei Zeiten gucken, danke! Der Näh Mob hat voll Spass gemacht! Dann mach ich mich mal ran und suche Bilder für Dich raus!
    Liebe Grüße Ann Christin

  2. Antworten

    Brigita

    Jan 24

    Ahoi Annelie! Tolle Bilder! Das war bestimmt ein schöner Spaziergang. Es ist so wunderbar die Kinder beobachten zu können und zu sehen wie die die Welt entdecken.
    Vielen Dank für dein Tutorial!
    Liebe Grüße aus München
    Brigita

  3. Antworten

    Katherina {stitchydoo}

    Jan 24

    Hallo Annelie,

    was für wunderschöne Bilder, aber auch der Schal und die Mütze finde super aufeinander abgestimmt.
    Der nähMob ist echt eine tolle Idee und das aktuelle Thema sogar total meins. Ich habe tatsächlich noch eine Mütze auf der ToDo-Liste stehen allerdings soll die gehäkelt sein und das werde ich bis zum 04. Februar nicht mehr schaffen :( Und den passenden Schal dazu habe ich zudem schon. Ach schade! Aber ich bin sicher, dass da noch viele tolle Themen folgen werden und ich es dann auch schaffe dabei zu sein.

    Liebe Grüße
    Katherina

  4. Antworten

    Maria

    Jan 29

    Hallo!

    Vielen lieben Dank für die Anleitung! Jetzt weiß ich endlich wie das geht mit dem PicMonkey, den ich auch schon sehr lange für meine Collagen verwende.

    Nun wird es wohl an der Zeit ein Logo für meinen Blog zu entwerfen…

    lg
    Maria

  5. Antworten

    maritabw macht's möglich

    Feb 03

    Hallo Annelie,
    deine Anleitung ist sehr gut, danke. Beim Nähmob hätte ich auch sehr gerne mitgemacht, aber Mütze, Schal und Tasse hätte ich aber keinen Schnee. Nur ich kann keine Fotos machen, denn gestern hatte ich einen kleinen Fahrradunfall und habe den Lenker ins Gesicht bekommen und musste an der Oberlippe genäht werden und sehe heute etwas entstellt aus. Aber beim nächsten Nähmob hoffentlich bin ich dann dabei. Schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Marita

    • Antworten

      Annelie

      Feb 03

      Oh nein! Dann gute Besserung und der nächste kommt bald!

LEAVE A COMMENT

RELATED POST