vonAhoi

Kennt ihr das? Ihr wollt mal ganz kurz bei Pinterest gucken, und plötzlich sind zwei oder gar drei Stunden einfach so vorbei. So ging es mir, als ich ein Projekt für die wunderbaren Baumwollstoffe von byGraziela suchte. Ich wollte irgendetwas schnelles, unkompliziertes aber neues nähen. Und natürlich für mein Bärenkind. Och nö, nicht schon wieder ein Kissen – meine Spezialität aus Baumwolle. Was kann man denn noch gerade so oder eigentlich immer  gebrauchen? Und was für Themen passen denn zu den tollen farbenfrohen Äpfeln? Ach Äpfel? Na Herbst natürlich und da jetzt gerade Kastaniensammelzeit ist, fiel mir sofort diese Verwendung ein, als ich den Schnitt bei CraftPassion entdeckte.

kastaniensammeltasche

Ich finde es sowieso toll in amerikanischen, kanadischen oder skandinavischen Blogs umherzustöbern und bin immer wieder dankbar, dass mein Englisch doch recht passabel ist. Außer der ausführlichen Anleitung, gibt es  bei CraftPassion auch ein PDF mit einer Übersicht der Schnittteile sowie deren Maße.

Da es jedoch den ein oder anderen gibt, der sich an englische Schnitte und Tutroials nicht so gern rantraut, habe ich mir erlaubt das PDF mal eben zu übersetzen, umzurechnen und zu ergänzen. Zum einen sind nun die wichtigsten Worte in Deutsch darin zu finden, zum anderen habe ich die Inch-Angaben in (ungefähre) cm Angaben umgewandelt. Nur ungefähr, weil wohl kaum jemand 23,32cm abmessen möchte, oder? Aber das Schnittmuster funktioniert auch sehr gut mit den cm Werten. Zusätzlich bin ich immer auf der Suche nach Perfektion und Optimierung. So schön diese Lunchboxbag ist, so habe ich trotzdem noch zwei kleine Dinge verändert, auf die jetzt kurz eingehen möchte.

pdf-download

1- Änderung: bei dem Hauptstoff ist ein Stoffbruch im PDF eingezeichnet. Das funktioniert natürlich nur bei Stoffen, die in beide Richtungen gelegt werden können. Sobald das Motiv aber in eine Richtung zeigen muss, sollte man zwei einzelne Teile zuschneiden. Dazu die Anmerkung links im Feld neben dem Motiv-Zuschnitt-Teil. Also bei der Tasche mit den Streifen und dem Glücksklee habe ich im Bruch zugeschnitten aber bei den Äpfeln waren es zwei Teile, die ich erst noch zusammen fügen musste. Gleiches gilt natürlich auch für das Innenfutter, obwohl es da natürlich weniger auffällig ist, wenn man sich doch nicht die Mühen machen möchte.

2. Änderung: Die Griffe werden bei dem Tutorial von CraftPassion abschließend mit den Haupstoffen anbebracht –>siehe HIER! Wenn du allerdings die Griffe ein Stück darüber stehen lässt, kannst du eine viel größere Stabilität erreichen und daher habe ich knapp 1,5-2cm des Gurtes über den Rand ragen lassen, bevor ich diese festgenäht habe. Du musst dazu die Trägerschnittteile nicht verlängern. Sie sind trotzdem ausreichend lang für Kinderhände.

Foto-07.10.15,-14-49-47

Durch das mehrmalige Festnähen der oberen Kante der Tasche werden die Träger nicht nur mit maximal 2 Nähten gesichert, sondern durch alle Ziernähte. Und das ist auch wirklich notwendig, denn man ahnt gar nicht, wieviel Kinder schleppen können. Wenn die Box komplett mit Kastanien voll ist… das wiegt schon einiges! Ich versuche das hier mit der Grafik noch einmal deutlich zu machen:

bygrazielaGriffelWenn der Gurt nur wie in dem Tutorial angebracht wird, ist er mit maximal 2 Nahtreihen gesichert, aber wenn das Stück übersteht, dann trifft natürlich jede einzelne Naht noch einmal die Handgriffe! Ich finde das gerade so schwer in Worte zu fassen aber ich hoffe einfach, dass das verständlich ist UND wenn NICHT, dann melde dich oder hinterlasse einen Kommentar!

Lunch_box_collage2Und was kann ich euch noch so mitgeben? Nun ja, ich habe mir das Schnittmuster genau angeguckt und es für so toll befunden, dass ich der Meinung war gleich ein paar Kastaniensammeltaschen auf Vorrat nähen zu müssen. Denn was ich immer wieder feststelle ist, ob nun einmal nähen oder dreimal, das nimmt sich wirklich gar nicht so viel. Das Aussuchen der Stoffe und der Zuschnitt sind immer das Langwierigste. Denn wenn man einmal einen Schnitt und die Anleitung dazu verinnerlicht hat, dann kann mal auch mal ein bischen Fließbandarbeit machen. Außerdem ist es für so einen Blogpost schöner ein paar mehr Beispiele zu haben.

Ach und ich habe ja noch etwas für euch! Denn Nina von byGraziela hat mir für euch noch ein Schmankerl dagelassen! Die Apfelstoffe kann jeder bei ihr im Shop kaufen, doch den Glücksklee gibt es nur in Kombination mit dem Buch. Bei mir gibt es diesmal eine andere Kombination, und zwar einen Meter Glücksklee Baumwolle und die dazu passende Dose mit Stecknadeln (die mag ich eigentlich gar nicht abgeben…so kleine Döschen hat man doch nie genug). Und das Ganze sogar DREImal!!!

———————————EDIT: das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner veröffentlicht und benachrichtigt! Herzlichen Glückwunsch! Und viel Freude beim Glücksklee vernähen! ————————————

Wie du mitmachen kannst? Hinterlasse mir einen Kommentar unter diesem Post und verrate mir doch, was du aus DEINEM Meter Glücksklee nähen möchtest. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr mir bei BLOGLOVIN folgen würdet (habt ihr überhaupt schon den tollen BlogLovin Button vom Bärenkind entdeckt? –>einfach draufklicken) Ich finde nämlich, dass das wirklich etwas ganz Tolles ist um gerngelesenen Blogs zu folgen und man bekommt immer mit, wann jemand einen neuen Beitrag gepostet hat. Da ich demnächst noch ganz viele tolle NEUE Tutorials und Kooperationen habe, wäre es doch schade, wenn ihr etwas verpasst oder?

Bitte hinterlasse unter diesem Posting bis Freitag, den 16.10.2015, 22 Uhr, einen Kommentar, schreibt euren Namen, eure vollständige E-Mail-Adresse (nur dann nehmt ihr mit euerem Kommentar an der Verlosung teil) Und bitte kommentiert nur einmal. Falls ihr euren Kommentar nicht gleich sehen könnt,  so liegt das daran, dass ich diesen erst freischalten muss. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Bitte teilt das Gewinnspiel auch auf Facebook und anderen sozialen Medien. Meine Arbeit, mein Blog und meine Projekte leben vom Weitersagen! Natürlich nur, wenn euch alles gefällt!

So und nun erkläre ich das Gewinnspiel offiziell für eröffnet – viel Glück(sklee)!

Unterschrift Annelie vonAhoi

Annelie

155 Comments

  1. Antworten

    Astrid

    Okt 08

    Ahoi Annelie,
    das ist ja ein total süßes Tutorial. <3 Vielen Dank!
    Ich würde den Stoff direkt dafür verwenden.
    LG Astrid

  2. Antworten

    Sabrina Vinolo

    Okt 08

    Uiii so ein tolles Set ich würde mir denke ich auch so eine tolle Tasche nähen damit mein kleiner und ich auch so was tolles haben um Kastanien zu sammeln 😀

    LG Sabrina

  3. Antworten

    ella

    Okt 08

    Wow das sieht mir nach einer super uni – essen – für -einen – langen – Tag -Tasche aus. Da passt der Klee ganz wunderbar zu deinem tutorial. Da hüpfe ich schnell in den lostopf

  4. Antworten

    Janett Fischer

    Okt 08

    Da ist ja wunderbarer Glücksstoff ?? Aus dem würde ich gern so eine Kastaniensammeltasche für unsere Tochter nähen. Mal sehen ob bei den vielen Glückskleeblättern, eins mir hold ist ?

  5. Antworten

    Sabrina

    Okt 08

    Super Tutorial!
    Vielen Dank!
    Das wird direkt umgesetzt.
    Aus dem süßen kleeblattstoff würde ich meiner Schwester ein Täschchen nähen. Denn Glück und Zuversicht kann sie momentan gut gebrauchen.

  6. Antworten

    Ma

    Okt 08

    DIe Tasche ist toll, die würde ich auch direkt daraus nähen und dann wenns reicht noch eine kleine Geldbörse…..Töchterchen würde sich freuen

  7. Antworten

    Wiebke

    Okt 08

    Der Meter Stoff reicht nicht nur für die tolle Kataniensammeltasche, sondern sicher auch für eine Lenkertasche für das Laufrad. Glück sollte man ja immer dabei haben.

  8. Antworten

    Bianca

    Okt 08

    Oh wie toll! Danke für deine Arbeit und Mühe. Genau das Richtige für meine beiden Jäger und Sammler! Ich bin dann mal an der Nähmaschine. Und ja, über einen Gewinn zusätzlich zum tollen Tutorial, würde ich mich riesig freuen!

  9. Antworten

    JANuAry

    Okt 08

    Liebe Annelie,
    deine Kastaniensammeltaschen sehen so toll aus… macht direkt Lust, selbst ein paar davon zu nähen. Und da du dir so viel Mühe gemacht hast mit der Übersetzung des Tutorials, werde ich es mir direkt einmal runterladen, ausdrucken und am Wochenende loslegen. Ich habe nämlich auch ein kleines sammelwütiges Mäuschen hier zu Hause. Die Jackentaschen immer bis zum Rand vollgepackt kann sie oftmals auf Spaziergängen kaum einen Schritt mehr tun. Da macht sich doch die Sammeltasche viel besser… die kann dann die Mami oder der große Bruder auch mal ehrenhalber ein Stückchen tragen. :-)
    Herzlichen Dank! Ich liebe die Tutorials in den amerikanischen Blogs auch sehr und stöbere gerne darin rum auf der Suche nach Neuem und Schönem.
    Ach und mit dem Glücksklee-Stoff liebäugele ich ja schon eine Ewigkeit! Über den Gewinn würde ich mich riesig freuen und höchstwahrscheinlich ein Röckchen für meine Tochter plus passendem Täschchen nähen. Damit sie immer ein wenig Glück dabei hat <3
    Sei lieb gegrüßt und hab Dank!
    Jana

  10. Antworten

    Anke

    Okt 08

    Sehr schön, die Stoffe sind allerliebst <3
    Aus dem Glückskleestoff würde ich mir (ganz egoistisch;) ) einen Rock nähen.
    Liebe Grüße
    Anke

  11. Antworten

    Doreen

    Okt 08

    Ich würde aus dem Glücksklee die erste „Schmuck- und Schminktasche“ für meine bald 10-Jährige Nichte nähen. In dem Alter braucht man sowas nämlich ganz dringend, wie sie mir erklärt hat. Und da sie meine genähten Sachen so toll findet, suche ich immer nach schönen Stoffen und tollen Ideen :)

    Gute Besserung und ich mag Deinen Blog unglaublich gern! Bitte immer so weitermachen! :)

    Sonnige Grüße aus Leipzig,
    Doreen

  12. Antworten

    Jana P.

    Okt 08

    Ein tolles Tutorial, auch Dank deiner kleinen Änderungen. Wir haben hier auch gerade so ein Kind mit einer riesen Sammel-Leidenschaft. Kastanien und Eicheln haben wir kiloweise hier und in der Kita sammelt der kleine Hamster am liebsten kleine Steine. Erst gestern war die Jackentasche wieder bis zum Rand voll und es war ein Wunder, dass sie mit der Schlagseite noch ordentlich gehen konnte 😀
    Ich schleppe übrigens regelmäßig die Steine wieder Eimerweise in die Kita – die Erzieherinnen hatten schon vermutet, wir würden zu hause pflastern wollen :-O
    Ich würde daher aus dem zauberhaften Klee tatsächlich (mindestens) eine dieser Kastaniensammelbeutel nähen!

  13. Antworten

    dodo

    Okt 08

    Sind deine Taschen süß, alle 3. Da habt ihr ja noch einiges vor, wenn ihr die ganzengesammelten Kasanien auch verbasteln wollt 😉
    Ich würde mir aus dem Stoff eine Tasche nähen. Das wird schon lange mal Zeit, weil meine schon aus dem Leim geht.
    lg dodo

  14. Antworten

    Ariane

    Okt 08

    Hallo =)
    Vielen lieben Dank für das tolle Tutorial.. Meine beiden Mäuse ( 1 1/2 und 4) haben gerade das Kastaniensammeln bzw. Eichelsammeln für sich entdeckt und kommen nun immer mit vollen Jacken- bzw. -Hosentaschen nach Hause um Mama die neue *Deko* zu präsentieren 😉 Da würde sich so ein Körbchen doch echt super machen.. Vor allem, wenn noch soooo ein schönes Stöffchen vernäht wird… Vielleicht wird daraus aber auch ein kleines Kuschelkissen fürs Mäuschen, wer weiss 😉
    Freudige Grüße aus Dortmund
    Ariane

  15. Antworten

    Doro

    Okt 08

    Liebe Annelie!
    Die Täschchen sind zuckersüß und sicher für viele Dinge zu verwenden!
    Danke für das Tutorial. Wenn der Stoff zu mir kommen möchte, werde ich ihn gleich dafür verwenden.
    Liebe Grüße,
    Doro
    kinder-reich@gmx.de

  16. Antworten

    Manja

    Okt 08

    Tolles Tutorial, vielen lieben Dank für die Übersetzung.
    Aus dem Glückskleestoff würde ich meiner kleinen Tochter einen Rock nähen und wenn noch was übrig ist,
    dann würde ich mich an deinem Tutorial versuchen.
    Danke :-)

  17. Antworten

    Nadine

    Okt 08

    Hallo Annelie,
    ich glaube ich würde aus dem Glücksklee Stoff gleich mal dein Tutorial ausprobieren und so einen kleinen Beutel nähen. Ich hab so einen kleinen Mann der sich darüber sicher freuen würde. Denn mit Kind hat man ja doch so einiges das man in solch tolle Täschchen unterbringen kann.

    Liebe Grüße,
    Nadine

  18. Antworten

    Anette Karlotti

    Okt 08

    hey! Da hüpfe ich doch glatt mit in den Lostopf. Und weißt du auch warum? Weil ich die tasche schon ewig oft nahen wollte und nie getan habe, weil ich nie dazu kam, die Inch umzurechnen.
    Ich würde die Chance also beim Schopfe packen und die Kleeblätter gleich dafür verwenden. Eine Kastaniensammlerin kenne ich nämlich auch :-)
    Liebe Grüße

  19. Antworten

    Birgit

    Okt 08

    Das ist eine sehr schöne Anleitung. Ich würde gerne solche Taschen als Geschenk für den Kindergarten nähen (für den wöchentlichen Besuch beim Wochenmarkt). Der 1m Stoff würde gleich dafür hergenommen werden!

  20. Antworten

    Kerstin (Keko-Kreativ)

    Okt 08

    Deine Kastaniensammeltasche ist wirklich wunderschön geworden. Gefällt mir total gut. Den Schnitt probiere ich auf jedenfall auch mal aus. Die Apfelstoffe von Graziela passen natürlich super dazu. Ich liebe Apfelstoffe ohnehin.
    Über den tollen Glückskleestoff würde ich mich natürlich auch sehr freuen. Am liebsten würde ich daraus eine Matchbag nähen. Kombiniert mit Leder oder SnapPap in dunkelbraun kann ich mir das ganz toll vorstellen.
    Deinen Blog habe ich jedenfalls mal direkt bei Bloglovin abonniert :-)

    LG,
    Kerstin

  21. Antworten

    Silvia

    Okt 08

    Oh wie wunderschön! Aus dem Stoff würde ich sofort auch ein solches Täschchen nähen! Dafür gibt es doch immer eine Verwendung.
    LG Silvia

  22. Antworten

    Katrin Thiel

    Okt 08

    Liebe Annelie, vielen Dank für das tolle Tutorial. Aus dem tollen Stoff würde ich gerne für einen lieben Menschen, dem es gerade nicht so gut geht, ein Beutelchen für die Reha nähen. Dieser Mensch bekommt dazu das Buch ‚Glück kommt selten allein‘ – sehr passend wie ich finde. Vielleicht reicht der Stoff dann ja sogar für eine weitere Tasche oder zur Applikation auf ein paar Shirts.

  23. Antworten

    Aileen

    Okt 08

    Hallo Annelie 😉

    Tolle Aktion hast du da. Ach ich würde mir aus dem schönen Glückskleestoff ein tolles Kissen nähen.
    Damit das Glück auch Nachts bei mir ist.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag 😉

    Aileen

  24. Antworten

    Anja

    Okt 08

    Die Taschen sind echt zuckersüß. Ich muss unbedingt versuchen sie ebenfalls zu nähen und falls ich gewinnen würde, nähe ich für meinen kleinen Familienzuwachs eine schöne Aufbewahrungsbox oder -tasche für all die schönen kleinen Dinge des Babys. Ich freue mich schon auf deine nächsten Projekte :)
    Liebe Grüße,
    Anja

  25. Antworten

    Sandra Werner

    Okt 08

    Hi, ich würde aus dem tollen Stoff für meine kleine Milchmade eine Jacke und/oder ein Kleid nähen für eine Tasche isst sie leider noch zu klein .Durch den Post habt ihr mich aber auf eine super give away Idee gebracht mein großer hat Anfang November Geburtstag und das wäre für alle was
    Lg Sandra

  26. Antworten

    Andrea

    Okt 08

    Hallo!

    Danke für das Tutorial Die Taschen sind ja richtig süß. Da werde ich welche für meine beiden Räuber nähen.

    Aus dem Glücksklee würde ich eine Tasche und evtl einen kleinen Geldbeutel für mich nähen. Der gefällt mir richtig gut!

    LG

  27. Antworten

    Nicole Genzsch

    Okt 08

    oh was für ein wunderbarer glücksklee! Und die Kastanientasche ist wirklich zauberhaft. Da meine Süße mit 9 Monaten noch ein bisschen zu klein dafür ist würde ich ihr aus dem tollen Stoff ein rundes Sitzkissen für ihre Spielecke nähen – bin nämlich sowieso auf der Suche nach dem richtigen Stöffchen und der Glücksklee wäre perfekt! :)

  28. Antworten

    Maminke

    Okt 08

    maminke goes Klee?
    Ich würde gerne eine neue Wickeltasche daraus zaubern.

  29. Antworten

    Franziska

    Okt 08

    Ich würde für unseren kleinen Henry einen Rucksack nähen. Natürlich festgesteckt mit den tollen Glücksnadeln… ?

    Über meinen Gewinn kannst du mich gern unter (adresse von mir entfernt, steht im Formular 😉 )… ?

    Im übrigen – tolle Idee. Danke für deine Mühe. ?

  30. Antworten

    Drea

    Okt 08

    Auf jeden Fall Kastaniensammler und Lunchbeutel und dann mal sehen was noch übrig ist 😉 Die wunderschöne Dose würde einen Ehrenplatz bekommen :)

  31. Antworten

    AnjaSchmidt

    Okt 08

    Wow … super schick. Danke für die Arbeit!
    Ich habe gerade Probegenäht für „What Laura loves“ den Reini 2.0 und das ist eine absolut tolle Geldbörse.
    Nun würde ich gerne eine für mich nähen, der Stoff passt dazu genial!

    LG aus Salzwedel

  32. Antworten

    ♡ sara ♡

    Okt 08

    Liebe Annelie,
    ♡lichen Dank fürs Tutorial!
    Ich würde gern eine glückliche Baby-Pumphose daraus nähen!

    LG

  33. Antworten

    Juliane

    Okt 08

    Liebe Annelie,

    welch wunderbare Dinge du doch immer wieder zauberst. Mit der Kastaniensammeltasche hast du genau meinen Nerv getroffen! Raffiniert und trotzdem schnell umsetzbar. Nun ja und aus dem superdupertollen Glückskleestöffchen würde ich für eine liebe Freundin eine Charliebag samt kleinem Portmonee für unsere Gänge zum Wochenmarkt zaubern, denn sie hat ein bisschen Aufmunterung ziemlich nötig.

    Ich wünsche dir einen zauberhaften Tag…

    Liebe Grüße

    Juliane

    P.S. Bloglovin hab ich gerade aktiviert 😉

  34. Antworten

    Nicole Müller

    Okt 08

    Wow, die Taschen sind echt richtig toll! Danke fürs zeigen und natürlich auch für das tolle Gewinnspiel. Ich kann mich noch gar nicht so richtig entscheiden, man könnte so viele tolle sachen daraus zaubern, aber meine kleine könnte eine Lenkertasche fürs Laufrad gebrauchen… LG!

  35. Antworten

    Sylvia Ledzi.

    Okt 08

    WOW ?! Das ich wirklich klasse! Vielen lieben Dank für die Übersetzung ! ? Die Stoffe sind wirklich mega ? schön ! Ich würde die auch für die tolle „KastanienTasche“ verwenden…..und meine Kleine würde die sicher für Äpfel ? und Möhren benutzen ?? freut sich ?

  36. Antworten

    Joanna Heite

    Okt 08

    Tolle Anleitung, der nächste Punkt auf der to-sew-liste ?
    Ich würde aus dem tollen Stoff Dirndl für meine Mini-Twins (1,5) nähen?, denn wir sind Ende des Montans noch auf einem Oktoberfest eingeladen.

  37. Antworten

    Susanne

    Okt 08

    Hallo Anneli,
    der Stoff ist total niedlich und die Tasche auch richtig klasse:-)
    Da meine Kinder schon erwachsen sind, würde ich aus dem schönen Stoff diese Tasche etwas verkleinert als Hundeleckerlie-Tasche nähen.
    LG Susanne

  38. Antworten

    Daniela B

    Okt 08

    Liebe Annelie,

    lieben Dank für das Tutorial, ich finde die Tasche so süß und würde sie wohl auch gern mit dem Glückskleestöffchen umsetzen, zumindest wünscht sich das das kleine Mädchen hier… danke Dir für die Verlosung und die Chance!

    Ich folge Dir übrigens über feedly. 😉

    Lieben Gruß
    von Daniela

  39. Antworten

    Diana

    Okt 08

    Liebe Annelie,
    Ich würde vom Glücksklee-Stoff erstmal die Lunchbag/Kastaniensammler nachnähen oder für mich derzeit akut nötig – eine Tasche für den Laufradlenker vom Junior (das passende Wachstuch für innen hab ich schon?).
    Lg und danke für den tollen Post
    Didi vom ‚whitegreyhouse‘

  40. Antworten

    nicole

    Okt 08

    das ist toll, ich hoffe, ich hab glüüück.
    natürlich würde ich ein so tolles säckchen machen, da hätten meine jungs riesig freude daran.

  41. Antworten

    Ka Milla

    Okt 08

    Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Aus dem Glückskleestöffchen würde ich mir eine Täschchen für meine Nähutensilien nähen und die süßen Stecknadeln würden da super reinpassen.
    Liebe Grüße!
    Kamilla

  42. Antworten

    Nicole Mark

    Okt 08

    So ein toller Blogpost ❤ warum bin ich eigentlich erst jetzt hier gelandet? Die Taschen sind der Hit! Und ich bin uuuuuuuunsterblich verliebt in graziela-Stoffe. Ich würde im Dreieck tanzen,wenn ich da mal Glück hätte… ? ich brauche dringend eine Kameratasche und da ich grün lililiebe,wäre das Traumstöfflein perfekt!! Aber auch so bin ich froh,dich entdeckt zu haben!
    Alles Liebe,
    Nicole von Stoffknödel

  43. Antworten

    Esther Jakob

    Okt 08

    Oooh was tolle Täschchen!
    Mit dem Stoff würde ich aber meiner Maus doch ein Kissen nähen wollen für ihre Leseecke …und vielleicht doch noch ein Täschchen…sammeln (ob nun Kastanien oder andere Dinge) ist eine Leidenschaft meiner 4 jährigen Zaubermaus.

    Bloglovin muss ich leider passen, aber ich folge dir noch auf Facebook <3

    liebe Grüße Esther

  44. Antworten

    Frauke

    Okt 08

    Seeeehr schön, sowohl der Stoff als auch das Tutorial. Ich bin selber mit Graziela-Motiven aufgewachsen. Es würde also bestimmt etwas für mich selber werden. Wahrscheinlich eine neue Kochschürze …

  45. Antworten

    Bent-Sy

    Okt 08

    Danke für die Übersetzung! Das sind ja tolle Taschen.
    Ich würde mit dem Kleestoff auch Taschen nähen, ob nun zum Kastaniensammeln oder für Krims Krams weiß ich noch nicht…
    Liebe Grüße, Bente

  46. Antworten

    Lara

    Okt 08

    Ui, danke für die tolle Anleitung! Die muss ich unbedingt direkt nach meinem Urlaub ausprobieren! Am Liebsten mit dem süßen Glückskleestoff!!!

  47. Antworten

    Lee

    Okt 08

    Die Taschen sind super süß!!! Und toll von dir dass du dir die Mühe gemacht hast alles zu übersetzen und umzurechnen, danke!
    Der Stoff ist ein Traum, perfekt für eine Tasche!
    Liebe Grüße,
    Lee

  48. Antworten

    Anki

    Okt 08

    Hallo Annelie,
    die Kastaniensammeltasche ist super toll, vielen Dank für das umrechnen der Maße. So eine Tasche steht ganz oben auf meiner Liste. Natürlich möchte ich sie am liebsten aus dem Glückskleestoff nähen.Falls ich zu den glücklichen Gewinnern gehöre, würde ich noch ein Kuscheltier aus dem Stoff nähen vielleicht sogar ein Glücksschwein. Ein Tischset aus dem Stoff wird bestimmt auch sehr gut aussehen.

    Liebe Grüße
    Anki

  49. Antworten

    Birgis-Nathalie Radunzel-Roca

    Okt 08

    Was für eine tolle Idee! Ich habe hier seit langem schon eine Menge verschiedenster Baumwollstoffreste liegen und wusste nicht so recht, was ich daraus machen soll.
    Natürlich! Wie genial! Kastaniensammelbeutel für die Kinder der Kindergartengruppe meiner Tochter. Jetzt wo der Herbst anklopft. Ich danke sehr für diese Idee. Und die Kinder werden sich riiiieeeesig freuen am Montag. Auf geht’s!
    Über den Meter Kleeblattstoff würde ich mich auch riesig freuen. Ich würde wahrscheinlich Kinderzimmerdekoration daraus nähen. Meine Tochter (also eine von dreien) hat Ende Oktober Geburtstag und wünscht sich eine Kinderküche aus Holz. Da passt es super dazu, wenn ich aus so tollem, fröhlichem Stoffdesign für die Küche noch passend Geschirrtücher, Topflappen, Untersetzer… nähe. Ja, das würde ich damit machen. Nun bin ich aber aufgeregt.

  50. Antworten

    Anke

    Okt 08

    Wow, ist der Stoff schön <3 <3
    Ich würde mir daraus ein neues Portemonnaie nähen, aus dem Rest tatsächlich ein Kissen, das ist nämlich schon lange geplant. Gibt es was schöneres, als sich so das Glück ins Haus zu holen? :-)

  51. Antworten

    Mirjam

    Okt 08

    Uuui, die sind echt toll. Ich glaube, da muss ich mir auch mal wieder meine Baumwollkiste rausholen und eine Kastaniensammeltasche nähen! Ich denke, wenn meine Große (wird bald 3) ein mal Gefallen an der Tasche gefunden hat werde ich wohl noch ein paar nähen müssen – für Spielzeug, für den Oma-Beutel (Spielzeugbeutel der immer, wenn sie bei Oma nächtigt, mit muss), und für die Kita, ihre Freundin, uvm. … Also würde sicherlich auch eine aus dem zauberhaften Glücksklee nähen. Von dem Rest für dann noch ein Kuscheltier für meine Kleine genäht werden und wenn dann noch was übrig ist, dnn würde ich gern ein Kuschelkissenbezug für mich drauß nähen, denn ich liebe die Farbe grün und die grandiosen Stoffe von byGraziela!

    Nun. Ich werde jetzt endlich die Beine hochlegen denn die schreien förmlich nach Feierabend!
    In diesem Sinne: schön Abend noch und relax… 😉

    Liebe Grüße,
    Miri

  52. Antworten

    Yvonne Koch

    Okt 09

    Hallo,eine tolle Idee! So einen schicken Sammelbeutel braucht Frau mit Kind IMMER!!!
    Aus dem schönen Glückskleestoff wurde ich mir einen Beutel nähen, der mich immer begleiten kann. Entweder gefüllt oder auch leer und gefaltet in meiner Tasche. So lassen sich dann Plastiktüten sparen. ?
    Viele liebe Grüße
    Yvonne

  53. Antworten

    sarah

    Okt 09

    Ohhh wie schöön! Da probier ich doch auch sofort mal mein Glück(sklee)… Ich würd den Stoff tatsächlich sofort auch für das Tutorial benutzen und gleich noch nen kleinen passenden Umhängegeldbeutel dazu nähen… Dann drück ich mir mal die Daumen! Liebe Grüsse Sarah

  54. Antworten

    Patricia Seifert

    Okt 09

    Ich würde mich natürlich auch soooooo über den Gewinn freuen und würde tatsächlich so eine „Kastaniensammeltasche“ damit nähen wollen,die aber einen anderen Zweck erfüllen sollte.Meine Freundin muss ins Krankenhaus und was gibt es da besseres als einen Beutel in dem sie ihre Sachen verstauen kann und dann noch mit Glücksklee drauf.Da kann ja nur alles gut gehen 😉 Vielen dank auch für das Tutorial 😉 Ganz liebe Grüße Patty

  55. Antworten

    Inge

    Okt 09

    Moin Moin,
    der Stoff passt ideal für eine Kastaniensammeltasche (wir haben einen Kastanienbaum vorm Haus).
    Ich werde auf jeden Fall Dein Tutorial nachnähen – vielen Dank fürs Übersetzen und „in Form bringen“.
    Liebe Grüße Inge

  56. Antworten

    Antje

    Okt 09

    Das sind wirklich tolle Taschen. Ich würde mir aber lieber eine neue Buchhülle für meinen Kalender nähen. Damit ich mich jeden Tag über den tollen Stoff freuen kann. Liebe Grüße Antje

  57. Antworten

    Trixi

    Okt 09

    Was ich aus Glücksklee nähen würde?
    Eine Charliebag – wer hätte das gedacht :)

    Beste Grüße
    Trixi

  58. Antworten

    Judith Beyer

    Okt 09

    Oh ich lieeebe die kunterbunten Stoffe von byGraziela! Würde aus dem Meter stoff wahrscheinlich irgendetwas für das Babyzimmer meines Sohnes nähen, eine Kissenhülle oder sowas in der Art :)
    Vielleicht hab ich ja Glück :)

  59. Antworten

    Heike Böh

    Okt 09

    Liebe Annelie,
    was soll ich noch weiteres sagen (schreiben) was nicht schon von so vielen vor mir erwähnt wurde.
    Deine Taschen sind einfach nur zauberhaft! Und ich finde es super, daß Du für diejenigen wie mich, denen Englisch nicht ganz so leicht fällt, daß Tutorial übersetzt hast. So kann man gleich loslegen. Toll. Meine beiden Mädels stehen total auf Taschen um dort irgendetwas reinzufüllen. Zur Zeit natürlich hauptsächlich Kastanien.
    Aus dem Stoff würde ich sicher auch eine Tasche nähen oder irgendetwas anderes. Manchmal weiß man ja erst dann, wenn man den Stoff in Händen hält, was daraus entstehen soll.

    Und nun reihe ich mich in die lange Liste der „Bewerber“ ein.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Heike

  60. Antworten

    Dana

    Okt 10

    Hallo,

    ich würde eine so tolle Kastaniensammeltasche und eine Spielzeugtasche nähen.
    Mein Sohn braucht nämlich immer eine Tasche um seine Sachen umher zu tragen.
    Vielleicht habe ich Glück.

    Liebe Grüße Dana

  61. Antworten

    Christine Natalie Maiwald

    Okt 10

    Ich würde mich sehr über den Gewinn des Glückskleestoffes freuen, passt total, denn mein persönliches Glückskleeblatt ist bald komplett mit meinem vierten Jungen ??. Und natürlich würde ich mehrere Kastaniensammeltaschen nähen wollen. Jedes Kind möchte bestimmt seine eigene haben. ✊?✊?

  62. Antworten

    Stefanie Haubold

    Okt 11

    Huhu. Deine Täschlein sehen wirklich sehr schön aus und die Farbauswahl ist auch toll!
    Bestimmt werde ich dein Tutorial mal ausprobieren, da ich am liebsten kleine Taschen aus Baumwolle nähe.
    Ob ich den Glücksklee-Stoff dafür verwenden würde *grübel* … dazu muss ich den Stoff erstmal in den Händen halten und gucken ob ich noch einen schönen Kombistoff in meinem kleinen Stoffsortiment finde 😀
    Liebe Grüße, Steffi

  63. Antworten

    Maike

    Okt 11

    Wunderschön! Das Schnittmuster habe ich mir gerade ausgedruckt – vielen Dank für deine Mühe! Der Stoff und das Schälchen würden wunderbar in meine (grüne!) Nähecke passen

  64. Antworten

    Inga

    Okt 12

    Ahoi ahoi!

    Schicke Aktion die du da machst – Kastaniensammeltaschen sind eine Spitzenidee! Aber leider ist die Kastanienzeit ja schon bald wieder rum, vielleicht merke ich mir das fürs nächste Jahr vor.
    Ich würde aus dem Glückskleestöffchen ein Herzkleid „July“ von ti naht für meine große Tochter nähen und dazu passend eine Miniversion für ihre Püppi :-)

    Liebe Grüße aus Greifswald nach Greifswald,

    Inga

  65. Antworten

    Chrsitin

    Okt 13

    Huhu,

    ich würde für unsere drei Kinder eine gaaaanz große Familienherbstkaminkuscheldecke nähen, damit sie in gaaanz viel Liebe und Glück eingehüllt sind:).

    Liebste Grüße von der Ostsee, Christin

  66. Antworten

    Judith

    Okt 13

    Hallo,
    habe das tolle Gewinnspiel erst eben durch Instagram entdeckt!
    Den hübschen Stoff würde ich gleich für eine Tasche nach deiner abgewandelten Anleitung nehmen! Mein Sohn liebt es, wenn er seine eigenen Taschen, Beutel und Rucksäcke hat und deswegen können wir nie genug davon haben :)
    Liebe Grüße!

  67. Antworten

    Sabrina

    Okt 13

    Liebste Annelie,

    Der Stoff ist wirklich soooo großartig und mir fallen tausend Idee ein aber…ich würde aus dem Stoff zwei zauberhafte Kissen für eine knall rote Gartenbank nähen, die sich in dem Vorgarten von zwei wundervollen Freunden von mir befindet!

    Herzlichste Grüße aus dem Pott!
    Sabrina

  68. Antworten

    Judith

    Okt 13

    Ich würde den ganzen Meter zu kleinen Täschchen verarbeiten, damit das Glück zu einigen ganz lieben Menschen kommt, die mir so wichtig sind.

  69. Antworten

    Nadine Schrupp

    Okt 13

    Huhu!
    Was für ein unglaublich süßer stoff! Ich bin verliebt!!! Grün ist eh meine lieblingsfarbe!!! Ich denke ich würde evtl ne susie von pattydoo nähen oder fürs Bad (ist auch mit grün) ein paar Utensilos. Wobei ne Tasche für mich schon auch geil wäre, hm, ….ich glaub ich würde dich eher spontan entscheiden….

  70. Antworten

    Christina Boos

    Okt 13

    Toll! Toll! Toll! ?
    Vielen Dank für die Inspiration.

    Und ich würde aus „meinem“ m eine Schürze für meine Jüngste, kl. Accessoires für die 3 Grossen und für mich (in Kombination) eine neue Tasche nähen. :-)
    Wie viel war das nochmal? *Ichmuss nochmalnachrechnen*

    Alles Liebe…und ♡-liche Grüße
    Christina

  71. Antworten

    annelie

    Okt 13

    liebe namensvetterin, das sind ja wirklich wunderschöne sammeltaschen. das wäre auch was für mein lausmädle. ich würde aus dem glücksklee auch so ein tolles täschchen nähen. und ausserdem ein häkelnadelmäpple für mich! ich drück mir die daumen!

    liebe grüße, annelie.

  72. Antworten

    Sylvie

    Okt 14

    Oh wie schön – danke für das tolle Tutorial ♡ Aus dem tollen Glückskleestöffchen würde ich wohl einen Kindergarten-Rucksack für meine Kleine nähen! Und wenn noch was übrig bleibt, nen Geldbeutel für mich :-)

  73. Antworten

    nähfrosch

    Okt 14

    So eine Tasche hätten wir neulich gut gebrauchen können! :)
    Inzwischen hat sich hier eine ganze Kiste Kastanien angesammelt. Verbasteln ist allerdings schwierig, die zweijährige hat nicht so die Geduld und ich keinen Bohrer. Ging das nicht früher auch mit Zahnstochern?? Da muss die Qualität stark nachgelassen haben. Oder die Kastanien sind härter geworden…
    Jedenfalls verweigere ich weitere sammelei bis die vorhandene Kiste verbastelt ist. 😉

    Zu dem süßen Stoff fallen mir ein paar Dinge ein, da müsste ich nochmal Überlegen wenn er vor mir liegt. Vielleicht eine Lenkertasche fürs Laufrad, oder ein Röckchen für die Maus, oder eine Buchhülle, oder der oder,…

  74. Antworten

    Sylvia Schüttenberg

    Okt 14

    GUTEN MORGEN was für eine tolle Verlosung Ich würde mich sehr freuen.

    Lg Sylvia

  75. Antworten

    katja

    Okt 14

    Hey das ist ja ein schöner Gewinn .der stoff würde auf jeden Fall bei mir bleiben zb für Kissen.
    Die Tasche finde ich super coool,aber da hab ich aktuell leider kein Kind für griffbereit; )liebe grüße

  76. Antworten

    Julia Breitmoser

    Okt 14

    Wer brauch nicht ein Stück vom Glück?! ?
    Was ich daraus machen würde? Nichts für mich, sondern eine coole Mütze für meinen Sohn. Dem stehen diese knalligen Farben super und bei dem trüben Wetter ist Farbe genau das richtige was wir brauchen!

    Du hast eine super tolle Seite und deine Werke sind auch spitze ?

  77. Antworten

    Andrea Steck

    Okt 14

    oooh, so ein schöner Stoff und das Döschen dazu…..herrlich!
    Also ich würde doch glatt auch so ein hübsches Täschchen daraus nähen, denn die sind echt super. Und den Rest würde ich für Kissen verwenden, denn davon sollte ich noch für alle meine Nichten und Neffen welche nähen :-)
    Liebe Grüße

  78. Antworten

    Nicole

    Okt 14

    Hallo!
    Eine wunderschöne Seite hast Du. Momentan bin ich mitten im Umzugsstress , daher würde ich den Stoff einer lieben Freundin geben , die mit Sicherheit einen hübschen Rock für ihr kleines Kleeblattmädchen nähen wird ♡♥♡

  79. Antworten

    Sandra Bratz

    Okt 14

    Auch ich möchte mein Glück probieren! Dein Täschchen und die Stoffe sind wirklich toll! Meine Tochter kommt im Januar in die Kiga und der Stoff würde toll für einen Rucksack sein! Liebe Grüße Sandra

  80. Antworten

    Martina Scholz

    Okt 14

    Der ist ja wunderschön. Ich liebe knalliges grün. Was genau draus wird weiß ich noch nicht. Aber nachdem es jetzt langsam grau draussen wird, muss das entstehende Teilchen definitiv outdoortauglich sein…
    LG
    Martina

  81. Antworten

    Natalie

    Okt 14

    Ich liebe grün und es gibt eindeutig zu wenig grüne Stoffe! Da wäre der Glücksklee also ein richtiges Glückstrefferchen für mich 😉 Nähen würde ich mir wahrscheinlich eine Bluse.

    Liebste Grüße
    Natalie

    info(at)fraeuleinblomma.de

  82. Antworten

    Anne Warda

    Okt 14

    Oh, was für ein schöner Stoff. Daraus würde ich für meine Tochter eine Puppenwickeltasche nähen, die sie sich schon lange wünscht!
    Lg Anne

  83. Antworten

    Beate Schukraft-Scholz

    Okt 14

    Ich würde mir eine Guerteltasche nähen, um jetzt im Herbst und Winter den ganzen Kram (Taschentücher, Halsbonbons etc. ) immer an der Frau zu haben. Und außerdem wollte ich die sowieso schon länger nähen :)

  84. Antworten

    Vanessa Foken

    Okt 14

    Ahoi,
    der Stoff ist so toll. Ich hätte gleich zwei Ideen und vielleicht reicht er auch für beide! Einen Teil würde ich für eine Wickeltasche, für die Mutter eines neuen Erdenbürgers verwenden und den zweiten Teil für das Innenleben meiner neuen Geldbörse!

    Grüßchen

  85. Antworten

    Maarika

    Okt 14

    Huch, schon so viele Anwärter für den tollen Gewinn, ich trau mich fast nicht mehr mich auch hier einzureihen – tu es aber natürlich trotzdem, denn der Stoff ist einfach zu schön und großartig retro. Den würde ich in ein Kleidchen für meine kleine Krabbe verwandeln, mit passendem Kopftuch. Darin sieht sie sicher bezaubernd aus!
    Danke auch für deine tolle und umfangreiche Anleitung. Sobald ich etwas mehr Zeit habe, werde ich es gerne einmal ausprobieren.
    Sei herzlich gegrüßt,
    Maarika

  86. Antworten

    MamaWunderlich

    Okt 14

    Wowww… tollller Schnitt. Die byGraziela Sachen sind eh ein Hit.
    Ich könnte mir super vorstellen daraus auch diese kleinen süßen Täschle zu nähen, und vielleicht ne große für mich! 😀 Ziemlich cool – da versuchen wir doch gerne mal unser Glück!

  87. Antworten

    Kristin

    Okt 14

    Moin!
    Ich würde den patentanten von meinem Sohn kulturtaschen nähen. Das haben sie sich gewünscht. Der Stoff sieht toll aus!!!

  88. Antworten

    FrauSchnittchen

    Okt 14

    Liebe Annelie, was für ein tolles Tutorial und der Gewinn ist wirklich klasse…merci <3 Ich würde aus dem Meter ein Stückchen Glück nähen: für die liebe Lehrerin meiner Tochter einen Umschlag für ihr Klassenbuch (sie sagt immer unsere Kinder sind ihr Glück …) und vom Rest würde ich mir eine Wachsmalblöckchen Schnecke nähen…damit ich an mein Glück weiter glauben darf…<3 Liebe Grüße Anja

  89. Antworten

    Piepe und Snutz

    Okt 14

    Hallo liebe Annelie,
    die Täschchen schauen sooo megasüß aus- und die Stoffe sind wahre Träumchen <3
    In den Glücksklee habe ich mich schon beim Probenähaufruf verliebt- wahnsinnig gerne würde ich den vernähen:)

    Herzliche Grüße, Sarah

  90. Antworten

    Jenniffer

    Okt 14

    Ich hätte so lust auf einen glücksklee rock… quasi glück zum anziehen :-)

  91. Antworten

    Katrin Böhm

    Okt 14

    Hallo,

    du hast ja einen wunderschönen Blog. Bin durch den Link bei Liivi & Liivi auf dich aufmerksam geworden. Viel zu spät, wie ich finde. 😀
    Ich bin so unglaublich verliebt in diesen Stoff! Einfach nur klasse. Bei mir würde wahrscheinlich eine große Wickeltasche mit Wickelauflage entstehen. Oh man… ich drücke mir so sehr die Daumen.

    Liebe Grüße

    Katrin

  92. Antworten

    Erika

    Okt 14

    Danke fuer das Tutorial. Der Stoff schreit foermlich nach einer Tasche.

    Gruesse, Erika

  93. Antworten

    Alexandra Zerbe

    Okt 14

    Sehr schöne Tasche, sehr schöner Stoff :-)
    Ich würde aus dem Stoff für meine kleine Maus ein Kleidchen nähen, denn ich denke, das Sammeln fängt erst nächstes Jahr an 😉
    Liebe Grüße
    Alexandra

  94. Antworten

    Sabrina Oh

    Okt 14

    Huhu Anni, ich stöber auch so gern auf US Blogs nach tollen Tutorials und die Sammeltasche gefällt mir richtig gut.

    Aber aus dem Glücksklee würde ich trotzdem etwas anderes nähen. Nämlich ein Kuschelkissen für meinen Großen. Der kann nämlich nie genug Kissen für seine Kuschelecke und klaut mir jedes unter der Maschine weg ?

    Liebste Grüße
    Sabrina

  95. Antworten

    Manina Ezel

    Okt 14

    :) wer freut sich nicht über ein bisschen Glücksklee :) nachdem hier schon der erste Schnee fällt.

  96. Antworten

    Svenja

    Okt 14

    Hallo Annelie,
    Aus dem Stoff würde ich mir eine Gürteltasche nähen. Das steht schon lange auf meiner To- sew Liste, da ich es für mich momentan recht praktisch finde. Ich bin nämlich häufig mit 3 Zwergen (1-6) und Hund unterwegs und dann muss es praktisch sein. Mit dem tollen Kleestoff wäre diese Tasche dann auch noch wunderschön. ? also hoffe ich einfach darauf zu gewinnen.
    Liebe Grüße von der Ostsee an die Ostsee. ?
    Svenja

  97. Antworten

    Liv Äpplegrön

    Okt 14

    Liebe Annelie,
    wie konnte ich dein Gewinnspiel übersehen, zum Glück ist noch etwas Zeit… Deine Kastanienbehälter sind super süß und praktisch zugleich. Ich liebe den Klee von byGraziela und würde mir eine Tasche daraus nähen und für Herzensmenschen Täschchen mit passenden Schlüsselbändern. Jetzt wünsche ich mir jede Menge Glück und Dir weiterhin so tolle Ideen und Fundstücke bei Pinterest. Kram, Liv

  98. Antworten

    Bo

    Okt 14

    Vielen Dank für das tolle Tutorial. Ich würde mit dem Stoff einen Turnbeutel oder auch eine Kastanientasche machen. Dank dir habe ich bloglovin kennengelernt und folge dir natürlich auch.

  99. Antworten

    Barbara

    Okt 14

    Hallo Annelie,

    die Beutel sind natürlich die Wucht. Vielen Dank für das Tutorial – da werde ich jetzt doch auch einmal ran müssen, da meine 3 Mädels auch seine kleine Jäger und Sammlerinnen sind und massenhaft Steine, Eicheln, Kastanien, Blätter usw. mit nach Hause bringen. So wäre es sofort eine Ecke stilvoller.
    Den wunderhübschen Stoff würde ich wie fast alle meine Vorkommentatorinnen auch für eine Kastanientasche verwenden, den Rest würde ich in einem Oberteil/einer Tunika für eine meiner Mäuse verarbeiten. Ich werde hier fleißig weiterlesen – mach bitte weiter so!
    Liebe Grüße

  100. Antworten

    Kate

    Okt 14

    Wie toll, da bekommt man ja große Lust selbst so eine Tasche zu nähen. Vielleicht eine Glückskleesammeltasche für den Frühling? 😀 Danke für deine Inspiration! <3

  101. Antworten

    Britta

    Okt 14

    Liebe Annelie, wow, was für ein tolles Geschenk. Bei mir wird es mal Zeit für einen Glücksklee-Rock – ein bisschen „Glück“ könnte ich momentan schon mit mir rumtragen und gebrauchen. Dann hüpf ich mal fix in den Lostopf. Liebe Grüsse Britta

  102. Antworten

    Jennifer Brunzlow

    Okt 14

    Ohh, der ist ja schön….^^….und das Tutorial ist ja mal cool, das werde ich gleich mal testen für meinen kleinen Sammler^^

    Dankeschön für diese Chance….

  103. Antworten

    Lisa F.

    Okt 14

    Das sind ja wirklich super niedliche Täschchen! :)
    In den Glückskleestoff habe ich mich verliebt! Finde das grün total toll und mit den kleinen Herzchen ist es einfach ein Traum!! :) Ich würde mir daraus einen Shopper nähen 😉

  104. Antworten

    Kornelia Bastian

    Okt 14

    da kann ich gar nicht mehr viel sagen….außer…AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

    Das ist ja soooo ein wunderschöner Stoff und mit der Anleitung noch dazu ja einfach nur der HAMMER…..daaannnkkkeeeeeeeeeeeeeeeee

  105. Antworten

    Heike

    Okt 14

    Was für hübsche Taschen und genau so eine würde ich mir aus dem Glückskleestoff auch nähen!
    Grüße und noch einen schönen Tag
    Heike

  106. Antworten

    Wil

    Okt 14

    Danke für dieses tolle Gewinnspiel! Ich hatte direkt eine Idee für eine funky Einkaufstasche mit Kordelzug oben, also alles eine Nummer größer mit teflonbeschichteter Baumwolle von Westfalenstoffe innen. Auja! Muss ich machen :)

  107. Antworten

    Alice

    Okt 14

    Glückstasche oder ein Glückskissen oder Glücksbringer
    tolle dose

  108. Antworten

    Inge Eberlein

    Okt 14

    Das ist ein sehr schöner Stoff. Ich würde mir das Kastaniensammeltäschchen nähen.

  109. Antworten

    Sabine

    Okt 14

    Danke, für die schöne Anleitung. Ich nähe gern Taschen und Beutel. Und genau das würde ich auch mit dem Glücksklee-Stoff machen …

    … wenn ich ihn gewinne.

    LG Sabine

  110. Antworten

    Marlene

    Okt 14

    Ich Nähe putztbeutel für Pferde daraus

  111. Antworten

    Jana Mühlisch

    Okt 14

    Danke für die tolle Anleitung, muss in der nächsten Lernpause unbedingt ausprobiert werden.
    Aus dem Glücksklee würde ich für eine Freundin eine Tragetasche für ihr Gesetz nähen, wir scheinen nämlich bald Examen und sie könnte so einen Glücksbringer gut gebrauchen.
    Viele Grüße
    Jana

  112. Antworten

    Nadine NX

    Okt 14

    Die Tachen sind soooooo schön! und die Stöffchen natürlich auch. da ich mit graziela stoffen aufgewachsen bin, MUSS ich bei der Verlosung mitmachen! Und ich hoffe, ich habe Glück bei dem Glücksklee, denn in den bin ich sehr verliebt!

    Liebe Grüße

  113. Antworten

    Sibel Röding

    Okt 14

    Huhu,

    Ich finde deine Ideen wirklich super toll..

    Mein Großer wird nächste Woche 9 Jahre alt und bekommt auch eine Nähmaschine zum Geburtstag ? den Stoff würde ich ihm schenken und die tolle Dose für die Nadeln, er würde dann, so wie ich ihn kenne, für die Oma die ein oder andere Kleinigkeit nähen und sich sehr darüber freuen

    Wir feiern übrigens an Halloween ? seinen Geburtstag nach, wir haben hier nämlich ab Montag Schulferien ??

    Alles Liebe von

    Sibel und ihren Kids

  114. Antworten

    Miriam

    Okt 14

    Ich würde eine Kindergartentasche für die Maus daraus nähen, weil man doch im Kindergarten auch jede Menge Glück brauchen kann :-)
    Die Kastanientasche ist aber auch echt genial!

  115. Antworten

    Rosi Müller

    Okt 14

    Oh wie toll! Ich würde den Klee auch in meiner Tasche vernähen denn dann hab ich das Glück immer bei mir!

  116. Antworten

    Frau Jule

    Okt 14

    oh, was für coole taschen! ich glaube ich muss eine für den süßminister nähen. megagut! und in den lostopf springe ich damit auch gleich mal. eigentlich brauche ich keinen ganzen meter, aber ein bisschen glücksklee für mein dringend benötigtes neues portmonaie wäre ganz fantastisch. und nadeln fresse ich eh. ich brauche glücksklee! yeah!
    dankesehr!
    liebe grüße,
    jule*

  117. Antworten

    Ringelspatz

    Okt 14

    Liebe Annelie,
    wow, was für eine gute Idee und so tolle Stoffe! Schade, dass ich noch keine Kinder habe, die die Täschchen zum Sammeln benutzen könnten.
    Den schönen Glücksklee-Stoff würde ich auf jeden Fall für einen Einkaufsbeutel vernähen und dabei natürlich die Stecknadeln benutzen. 😉
    Und jetzt stöbere ich erst mal ein bisschen auf deinem Blog!
    Liebe Grüße, Frau Ringelspatz

  118. Antworten

    Christine

    Okt 14

    ….das sieht ja toll aus und ein toller Gewinn noch dazu! Da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf und würde eine Tasche daraus nähen.

  119. Antworten

    Diana

    Okt 14

    Meine Große braucht eine Ballett-Tasche. Ich würde den glücksklee stoff gerne fürs innenfutter nehmen?

  120. Antworten

    Bini

    Okt 14

    ahoi klee,
    icke würde ’ne KLEEne und ’ne große Stullentasche daraus nähen, um Stullen, Äpfel, Mimis und Co. zu verstauen.
    Ahoi, ich winke
    Bini

  121. Antworten

    Ana

    Okt 14

    Oh, über das Schnittmuster bin ich auch bereits ein paar Mal begeistert gestolpert. Deine Taschen sind wunderschön – die würde ich alle sofort für mich nehmen. 😉 Ich nehme es mal als Ansporn und nähe mir auch endlich mal eine. Vielen Dank für die Inspiration und Übersetzung! LG Ana

    PS: Die kleine Abänderung der Henkel gefällt mir sehr gut.

  122. Antworten

    Belinda RAINER

    Okt 14

    Ich würde daraus ganz eindeutig einen Zweilagenrock für mich nähen. Etwas gewagt, da doch gemustert, aber grün und rot sind meine Lieblingsfarben, da muss ich das einfach probieren. Ein weißer Unterrock mit Spitzensaum passt da sicher perfekt :-)

  123. Antworten

    Janina

    Okt 14

    Oh, mit dem Glückskleestoff würde ich eine neue Handyhülle nähen! Dann hätte ich immer mein Glück bei mir :)
    Liebe Grüße
    Janina

  124. Antworten

    Michelle

    Okt 14

    So ein tolles Täschchen! Das würde ich glatt nachnähen mit dem tollen Glückskleestoff. Danke, für deine Mühe mit dem Tutorial und die schönen Beispiele.
    Michelle

  125. Antworten

    Yvonne

    Okt 14

    Hallo und danke für das Tutorial :)

    Aus einem Meter Glücksklee kann ich ganz viel machen.
    Zum Beispiel ein hübsches Utensilo für das Bad und eine kleine Kosmetiktasche für unterwegs. Und falls ich passenden Kombistoff finde kann ich den Stoff auch in einem patchworkkissen verarbeiten.

  126. Antworten

    Katja

    Okt 14

    Sehr süß der Stoff. Mein Mann ist Tagesvater und ein Satz Kastaniensammelbeutel für die kids wäre toll. Deshalb würde ich den davon nähen.
    Grüße
    Katja

  127. Antworten

    Dani

    Okt 14

    Liebe Annelie!
    Auch ich versuche mal wieder mein Glück, bei dir etwas zu gewinnen :)
    Den tollen Stoff würde ich verwenden, um einen farbenfrohen Turnbeutel als Eyecatcher zu nähen, wenn man im Herbst schon wieder in eher gedeckten Farben unterwegs ist.
    Liebe Grüße
    Dani

  128. Antworten

    Agnes F.

    Okt 15

    Hi, habe gerade diese Tasche gesehen und mir auf Anhieb vorgenommen auch eine zu Nähen für die Arbeit. Meistens stopf ich alles in meine Handtasche und die Banane überlebts nicht so gut. Steht irendwo wie groß die Tasche am Ende ist? Also wirklich nur für Kinder oder auch groß genug für Große?
    Und dann noch dieser traumhafte Glückskleestoff! Ein Traum! Was würde ich nähen? Hm..ich kann ihn mir gut als Futter für ein Portemonnaie vorstellen oder in einer Tasche das Innenfutter. Aber auch noch tausend andere Sachen. Das entscheide ich dann, wenn ich den Traumstoff in Händen halte 😉
    Lieben Gruß
    Agnes

  129. Antworten

    Julia

    Okt 15

    Aaaaccchh, wie goldig UND praktisch sind diese Taschen! Und gerade jetzt zur Kastaniensammelzeit. Das würde die Jackentaschen meiner Kinder echt entlasten, so ein Täschle aus Glückskleestoff!

  130. Antworten

    Saskia Reimann

    Okt 15

    Huhu :)

    ich finde die Taschen wirklich klasse und das nicht nur zum Kastanien sammeln! Ich habe mir schon Stoff besorgt, für Mädels und Jungs, und werde mich gleich dran setzen und die schönen Taschen nach nähen! :) Mein kleiner Sohn schleppt überall seine Autos überall mit und da ist die Tasche doch perfekt….meine Töchter haben sowieso 1000 fach Verwendung für Taschen 😉 Die werden sich freuen! Vielen Dank an dich <3 !!!! An der Verlosung nehme ich auch gern teil….das schöne Traumstöffchen würde ich gern zu einer schönen Kissenhülle vernähen und für Täschchen und Buchhüllen verwenden <3 <3 <3 Das Döschen ist auch total toll….ich würde mich riesig freuen :)

    Liebe Grüße
    Saskia

  131. Antworten

    Ziska

    Okt 15

    Liebe Annelie,

    da komme ich als großer Gaziela Fan doch nicht um dein Gewinnspiel herum 😉
    Ich liebe die Designs und ich würde aus dem Stoff ein zeitloses Wohnaccessiore nähen. Mal schauen wozu genau es mich genau inspiriert wenn ich eine der glücklichen Gewinnerinnen sein sollte.

    Liebste Grüße
    Ziska

  132. Antworten

    Yvonne Lambeck

    Okt 15

    Liebe Annelie,

    ein wirklich schöner Blog, den du hier hast. Ich bin rein zufällig auf deinen Blog gestoßen. Ich suche immer mal nach tollen Schnitten, schönen Stoffen und wie andere sie umgesetzt und verarbeitet haben. Schon eine Weile überlege ich mich auch mal mit einem eigenen Blog zu versuchen und so Kontakt zu anderen Nähbegeisterten zu bekommen, nicht nur zu schauen, sondern auch in den Austausch zu gehen.

    Deine Taschen sind wirklich toll. Ich nähe kleine Täschchen auch oft und gerne. Sie sind so schön zu verschenken und eine ganz andere Art von Verpackung. Meine Töchterlein Emma (2 1/2) liebt Taschen über alles (an Hosen, an Kleidern, an Pullovern, Mamas Tasche, die Beintaschen ihres Papas und ihre eigenen kleinen Täschchen). in ihnen verstaut sie alles was sie in die Finger bekommt: Steine, Knöpfe Reißverschlüsse, …, Kastanien, …) Eines in dieser Art fehlt allerdings noch in ihrer Sammlung ;o) ich liebe diesen Verschluss jetzt schon und habe schon lange nach einer solchen „Verschlusslösung“ ausschau gehalten.

    Aus dem Kleeblattstoff würde ich liebendgern ein Täschchen und ein passendes kleines Portemonaie für sie und ihre beste Freundin nähen.

    Ich danke dir, dass du diesen tollen Schnitt mit uns teilst!

    Sonnige Grüße Yvonne

  133. Antworten

    Fritzi

    Okt 16

    …na, der Stoff ist doch prädestiniert, um das tolle Tutorial auszuprobieren!
    LG Fritzi

  134. Antworten

    Anne Nossack

    Okt 16

    Hallo liebe Annelie,

    Ich verfolge deine Sachen mit wachsender Begeisterung auf Instagram und springe immer häufiger auf Deinen Blog. Ich muss gestehen, das ich erst beim Lillestofffestival auf dich aufmerksam geworden bin, aber ich find dich Klasse!
    Danke auch für das schöne Gewinnspiel!
    Ich würde aus diesem Glücksstoff zu erst einen Ballonrock für mein Tochterkind nähen und dann noch eine Tasche nach meinem eigenen Schnittmuster, an dem ich gerade arbeite… Einen ersten Prototypen habe ich schon auf Instagram gezeigt (@kleines_p) falls du mal schauen magst…

    Einen wundervollen Tag wünsche ich dir noch und dann drück ich mal die Daumen!
    Liebe Grüße
    Anne

  135. Antworten

    Stefanie Kaiser

    Okt 16

    Ohhh wie toll ist denn der stoff!!!!! Ich würde mir einen Rock daraus nähen – da ist so viel Leben und farbe drin – genau das Richtige für diesen Herbst und Winter!!!!!!!!!

  136. Antworten

    Michaela Kämpf

    Okt 16

    Liebe Annelie,

    ein ganz tolles Tutorial. Vielen Dank dafür. Mein Englisch ist wirklich gut, aber meistens habe ich nicht die Zeit und Muße alles so genau zu lesen und zu verstehen. Umso dankbarer bin ich, dass es da jemanden wie dich gibt. ?

    Der Kleeblattstoff ist unglaublich schön und die Stecknadeldose erst. ??

    Ich würde mir Utensilos nähen, oder ein Portmonee, ein Kosmetiktäschchen oder ein tolles Lesezeichen.
    Ein Lampenschirm wäre toll… Fürs Schlafzimmer; das haben wir braun/weiß eingerichtet. Das würde soooo toll passen. ? Nun ist aber gut… ?

    Lieben Gruß
    Michaela

  137. Antworten

    Juliane H.

    Okt 16

    Der Stoff ist einfach ein Traum…auch ich würde daraus eine Tasche nach deinem Tutorial machen- vielen Dank,dass Du Dir die Mühe gemacht hast,es zu übersetzen und zu verfeinern :-* und aus dem Rest mache ich einen Rock für meine Maus <3
    Natürlich nur,wenn ich gewinne 😉

  138. Antworten

    Kathrin Sommer

    Okt 16

    Tolles Gewinnspiel!!! Aus dem Glückskleestoff würde ich ein Glückskissen für meine beste Freundin nähen. Und vielleicht bleibt ja noch ein bisschen was übrig und es reicht für einen Schlüsselanhänger für Mamas neues Auto und außerdem noch für ein Täschchen für mich.

  139. Antworten

    Geertje

    Okt 16

    Oh der Stoff ist echt schön :-)
    Würde deinem Blog gerne folgen, aber ixh muss erstmal herausfinden wie ich das vom Handy aus mache… mein baby lässt mich kaum an dem PC 😉
    Und ich wüüüürde wohl eine Hose für meinen Sohn und in Kombi mit cord einen Rock für mich nähen… sobald der kleine mich an die Maschine lässt 😉

  140. Antworten

    Mara

    Okt 16

    Wow!!! Und wie viele Kommis! Wollen halt alle den tollen Stoff :)
    Bei mir würde daraus ne Tasche werden, kämpfe nämlich schon länger gegen den Kauf…kann die Tasche schon vor mir sehen ?
    Alles Liebe, Mara

  141. Antworten

    Isabell

    Okt 16

    Ich würde mir aus dem zauberhaften Glücksstoff eine tolle Tasche und ein kl. Kosmetiktäschen nähen. Der Stoff ist wirklich ein Traum …Liebe auf den ersten Blick!!!! :)))

  142. Antworten

    Katrin

    Okt 16

    Hallo Annelie… danke für das schöne Gewinnspiel. Ich glaube, ich würde mir glatt einen Glücks-Loopschal nähen 😉 LG Katrin

  143. Antworten

    Petra Schulz-von Sulecki

    Okt 16

    Sooooo ein schönes Tutorial, einfach klasse, du Liebe!
    Von Herzen sage ich ganz lieb danke für dieses wunderbare Gewinnspiel ❤️
    Aus dem Stoff zaubere ich mir ein kleines Täschchen mal nur für mich?
    Alles Liebe, du Großartige! ???

  144. Antworten

    jana

    Okt 16

    Wow, die Taschen sind super! Ich glaube ich nähe auch so eine. Aus dem tollen Kleeblattstoff würde ich aber tatsächlich Kissen nähen ?

  145. Antworten

    Kati

    Okt 16

    Oh juhuuuuu *BITTE* lass mich gewinnen. Ich würde mir gern ein Kleidchen nähen!! Glück auf!

  146. Antworten

    karen funke

    Okt 16

    Der Stoff ist ja toll ♡ ich würde utensilos nähen und eine kleine Tasche für meine Tochter 😉

  147. Antworten

    Manuela Mücke-Mehlgarten

    Okt 16

    Liebe Annelie,
    Jetzt werde auch ich mich ranmachen, ein Täschchen zu nähen. Erst letztes WE haben wir wilde Äpfel gepflückt und Nüsse u Hagebutten gesammelt.
    Da kommt deine Anleitung gerade richtig, damit jeder sein individuelles Beutelchen bekommt u als Idee zum Kindergeburtstag finde ich es auch ganz schön, da kann man es gleich als Verpackung für das Geschenk nutzen. Da wäre auch der Glückskleestoff prima!
    Jetzt hüpfe ich noch in den Lostopf u freue mich, wenn die schöne Schachtel den Weg nach Halle findet.
    Liebe Grüße, Manuela

  148. Antworten

    Daniela Kubli

    Okt 16

    Liebe Annelie,
    gut das ich Dich auf Instagram gefunden habe 😉
    Diese Täschchen sind ja sooo toll! Ich würde ein solches Täschchen für meine Tochter für ihr Krimskrams nährn aus dem Glücksklee!
    liebe Grüsse aus der Schweiz Daniels

  149. Antworten

    Cathrin Hoff

    Okt 16

    Wow was ein Traumstöffchen und die Tasche so herzig❤️ Hätte schon vielewundervolle Ideen was ich damit anfangen könnte!! Ich würde mich riesig freuen ??✊?

  150. Antworten

    Kai Möller

    Okt 16

    Super Sache bestimmt gut für Werkzeug ? und Krimskramms?

  151. Antworten

    Sandra

    Okt 17

    Die Täschchen sind sooo super süß und die Stoffe mag ich ganz besonders gerne. Deine Bilder sind so schön. Ich würd mir auch eine Tasche draus nähen glaub ich. Aber erst müsste der Stoff gaaaaanz lange gestreichelt werden. Und die Äpfelchen muss ich mir glaub ich auch noch holen!
    GLG Sandra

    • Antworten

      Annelie

      Okt 17

      Hach Sandra, leider zu spät 😉 Ich werde heute dann auslosen aber nur die Beiträge von gestern bis 22 Uhr kann ich berücksichtigen! Aber hol dir mal die Äpfel, denn die sind auch toll!

  152. Antworten

    Simone

    Okt 21

    Tolle Idee! Meinst du, man könnte für die Beutel auch Wachstuch als Innen- und Aussenstoff verwenden und wenn ja, brauche ich dann noch Vlies?
    Vielen Dank :-)

    • Antworten

      Annelie

      Okt 22

      Ich denke, dass du dann kein Vlies brauchst aber bei Wachstuch würde ich eine SEHR große Wendeöffnung lassen. Nur den Teil, in dem die Kordel eingelassen wird, der muss aus Stoff sein, sonst wird das nichts mit dem zusammenziehen! Probiere es doch aus und zeig dein Ergebnis bei Facebook oder Instagram und verlinke mich! Ahoi <3

      • Antworten

        Simone

        Okt 22

        Danke! Ich werde es probieren!

LEAVE A COMMENT

RELATED POST