vonAhoi

Ein Halsduk für dich – ein Halstuch für mich – ein Tutorial für euch!

Es ist Frühling und so langsam wird es warm aber genau wie ich, hat das Bärenkind eigentlich immer Mütze und Halstuch dabei (hier an der Küste sowieso) um schön warm und geschützt zu sein  oder gar eine Schlupfmütze, die beides gleichzeitig warm hält. Doch so langsam werden die Temperaturen freundlicher und man muss nicht mehr ganz so dick eingemummelt sein. Daher haben wir doch das ein oder andere Tuch. Aber so ganz richtig gefiel mir oft die ein oder andere Form nicht. Entweder war es nicht eng genug, oder es war einfach nicht mehr cool genug für große Jungs. Denn jahrelang haben wir die tollen Halssocken unten abgerundet und mit Fleece getragen aber so langsam brauchten wir was neues. Meine Mutter hat neulich ein gekauftes Tuch mitgebracht, so was wie ein einlagiger und nur einmal rumzumachender Mini-Loop für Kinder. Schön hoch, so dass der ganze Hals abgedeckt ist, zudem eng anliegend, damit es nicht zieht und gleichzeitig jedoch auch weit genug, als das es gut und vor allem ALLEINE von den Kindern über den Kopf gezogen werden kann.

So  sieht das Ganze dann nachher am Kind aus:

IMG_4692-Bearbeitet

 

Nun hatte ich also dieses wunderbare Kauftuch da und dachte mir, das ist doch eigentlich GANZ EINFACH und du kannst nähen Annelie, oder? Nun ja, an sich ist es auch ganz einfach aber ich musste trotzdem  kurz probieren und nachdenken welche Seite ich wie zusammennähe und wo die Wendeöffnung ist usw. Und nun werde ich mal mein Wissen mit euch teilen.

Schneide den Stoff nach folgenden Maßen zu (Nahtzugabe von ca 0,75cm ist bereits enthalten) für einen Kopfumfang von 49-54cm, also 2-6 jährige Kinder.

Anmerkung Redaktion–> ich hab es spaßenshalber auch mal probiert, ich scheine nicht so einen Dickkopf zu haben, ich bekomm es auch drüber 😉

Halsduk-Massangaben1Halsduk-Massangaben

Stoffe

Für Variante 1 aus zwei Stoffen suche dir zwei verschiedene Jerseystoffe aus und schneide sie entsprechend der Grafik mit den Maßen zu. Für Variante zwei aus nur einem Stoff brauchst du natürlich auch nur einen Stoff.

ClippedVariante 1: Lege die beiden zugeschnitten Stoffteile rechts auf rechts aufeinander und clippe sie fest oder stecke mit Nadeln an der LANGEN Seite entlang! Bei Variante zwei lege den Stoff vor dich hin mit der rechten Seite oben. Schlage die untere Stoffhälfte auf die obere und nähe auch hier die lange Seite zu.

 

genaeht

So sieht das fertige Ergebnis aus. Du kannst entweder mit einer Overlock nähen oder aber mit einer Nähmaschine mit einfachem Gradstich und versäubere danach mit Zickzack oder sieh in die Anleitung deiner Maschine, was dir empfohlen wird.

Ab hier ist die Anleitung für beide Varianten gleich, daher geht es nur noch mit einem Tuch weiter!

IMG_2487 IMG_2489IMG_2490IMG_2494

Jetzt greife in das Tuch hinein mit dem Arm! Greife das obere Ende (Foto2 – Streifenstoff) und ziehe es mit zurück in den Tunnel bis die jeweils passenden Stoffe aufeinander liegen. Stecke alles gut fest und lass die Nähte aufeinander treffen. Gleich wird weiter genäht, falls du ein Label hast oder ein Webband mit einnähen  möchtest, wäre jetzt der ideale Zeitpunkt dieses einzufügen.

IMG_2498-Bearbeitet

 

Nähe jetzt einmal den kompletten Kreis rum bis auf eine kleine Wendeöffnung! Da Jersey elastisch ist, mache ich ein relativ kleines Loch aber es erfodert ein bischen Übung beim Wenden. Daher lass lieber ein etwas  größeres Loch am Anfang um ein Gefühl dafür zu bekommen, da auch Jersy reißen kann wenn er zu fest gedehnt wird.

IMG_2502

Jetzt greife in das Loch mit zwei Fingern und hole den Innenstoff nach außen, schön langsam und nach und nach, bis dein Tuch komplett gewendet ist. Das ganz sieht dann so aus:

 

IMG_2503 IMG_2504

 

Jetzt musst du nur noch die Wendeöffnung schließen. Viele Machen das mit dem sogenannten Matratzenstich von Hand und es gibt dazu schon x-Anleitungen. Aber ich ziehe den einfachen Geradstich mit der Maschine vor, da diese Naht auf Grund der Faltung am Kind eh nicht zu sehen ist und einiges mehr aushält bei runden, sturen Kinderköpfen. Aber das kannst du ja selbst entscheiden.

IMG_2516 IMG_2517

Einfach die Wendeöffnung mit Nadeln feststecken und mit einem Geradstich sehr dicht an der Kante zunähen. Verriegeln am Anfang und Ende nicht vergessen. Und schon ist es fertig, dein Kinder-Halsduk! Ich persönlich mag Streifen super gerne (#streifengehenimmer) und kann für das Halsduk die Ringel von Campan absolut empfehlen welche ihr z.B. bei Mira Rostock vor Ort oder aber auch online bekommt.

Fertig!

IMG_2523

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die Anleitung teilt und mit verlinkt, wenn ihr das hier nachgenäht habt. Ihr findet mit bei Facebook und Instagram und könnt auch gern dieses Halsduk verlinken oder den Hashtag #halsdukvonahoi nutzen!

Eine schöne Woche,

Unterschrift Annelie vonAhoi

Unbenannt-5

Jetzt noch ein paar Eindrücke vom Kinderfotoshooting mit meinem liebsten Bärenkind und zwei seiner Freundinnen. Jeder hat sein Halsduk bekommen und gleich übergezogen.

IMG_4713 IMG_4711  IMG_4692-Bearbeitet IMG_4705

Und zum Schluss noch ein kleiner Hinweis! Es hat viel Mühe gemacht diese Anleitung zu erstellen, die Fotos zu machen und den Text zu schreiben. Daher bitte ich dich dies nicht zu kopieren geschweige denn kommerziell zu vervielfältigen. Danke!

Annelie

7 Comments

  1. Antworten

    Tina

    Apr 28

    Hm,exakt die gleiche Anleitung gibt es schon seit Ewigkeiten bei MamaHoch2 auf dem Blog und nennt sich Loop. 😉

    • Antworten

      Annelie

      Apr 28

      Hallo und danke für dein Feedback! Ich hab mir den Blog angesehen, den ich bislange nicht kannte ABER ich finde es nicht schlimm wenn mehrere Leute gleiche Themen bearbeiten. Auf dem anderen Blog ist es ein langer Loop zum zweimal umschlingen und mir ging es exlplizit um diese einfache Form zum nur einfach drüber ziehen! Es kann ja jeder nach dem Tutorial nähen welches ihm am meisten zusagt! Trotzdem schön, dass du vorbeigeschaut hast. Ahoi!

  2. Antworten

    Frauke

    Mai 18

    Vielen Dank! EXAKT solch ein Halstuch habe ich gesucht! Werde dann jetzt mal die Stoffentscheidung angehen :-) Liebe Grüße aus Hamburg

  3. Antworten

    Emma

    Okt 22

    Ist der kleine blaue Mantel selbst genäht? Wenn ja, will ich unbedingt wissen, was das für ein Schnitt ist!
    LG Emma

    • Antworten

      Annelie

      Okt 23

      Der ist von finkid aber ich glaub das Model gibt es leider nicht mehr!

  4. Antworten

    Petra

    Dez 14

    Vielen Dank für die einfache Anleitung. Genau so was habe ich als Nähanfängerin gesucht.

    Eine tolle Seite hast du.

    Liebe Grüße
    Petra

  5. Antworten

    Hanna

    Sep 15

    Hat wunderbar geklappt und sitzt echt perfekt am Hals meines kleinen Mädels!! VIELEN DANK!!! LG Hanna

LEAVE A COMMENT

RELATED POST