vonAhoi
CoverFaeden2

Coveritis – und wie man einfach perfekt die Covernaht beendet

Apr 23 4 Comments

Ja, auch mich hat die Coveritis gepackt und ich finde es einfach eine tolle Art mit Garnen, Farben und einfachsten Stoffen zu spielen und ein wirklich hochprofessionelles Ergebnis zu erzielen! Ich besitze zwar (NOCH) keine Cover aber ich freue mich ungemein darauf irgendwann mal eine zu haben und so lange borge ich mir mal immer wieder eine aus und übe bei anderen!

Neulich war ich im Nähpark und habe mit der lieben Petra mal ein paar Fotos geschossen um einem allseitsumwittertem Mysterium auf die Spur zu gehen – dem Beenden der Covernaht. Denn da gibt es einen ganz einfachen „Trick“ um wirklich ganz einfach alle Fäden auf der Rückseite der Naht zu haben. Ich möchte nicht viele Worte darüber verlieren, ich denke die Bilder sprechen für sich! Bei Fragen und Hinweisen – gerne eine Nachricht an mich. Ich hoffe, dass jetzt ein paar von euch wieder etwas dazu gelernt haben, ich habe es definitiv!

Collage1

1. einfach nähen, Covernaht bis fast zum Ende durchnähen …

CoverFaeden1

2. kurz vorm Ende es Stoffes aufhören und dann vorsichtig mit dem Handrad weiterdrehen …

CoverFaeden2

3. …bis die Nadeln wirklich fast am Ende des Stoffes angekommen sind!

CoverFaeden3

4. Die Nadeln mit dem Handrad in die höchste Position stellen.

CoverFaeden4

5. Den Nähfuß nach oben stellen und dann mit einer Pinzette/Häkelnadel oder etwas vergleichbarem …

CoverFaeden5

6. zwischen den Nähfuß und Stoff hinter die Fäden fassen.

CoverFaeden6

7. Die Fäden alle vorsichtig nach vorne ziehen (kann etwas schwer gehen aber mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür).

 

CoverFaeden7

 

8. Die Fäden ruhig schön lang rausziehen! Als Richtwert etwas länger als die Maschine ist.

CoverFaeden9

9. Dann die Fäden einfacg abschneiden

CoverFaeden9A

10. Jetzt kommt der Teil, der wirklich etwas Übung erfodert und etwas tricky ist. Den Stoff nach hinten leicht links ziehen. Man muss wirklich etwas kräftiger ziehen da sich die Fäden gleich durch den Stoff wurschteln müssen.

CoverFaeden9B

11. Immer weiter ziehen und achte auf den Kreis in der Grafik, die Fäden ziehen sich gleich auf die Rückseite des Stoffes.

CoverFaeden9C

12. schon fast weg… weiterziehen!

CoverFaeden9E

13. GESCHAFFT! Jetzt ist nur noch der Greiferfaden übrig! Diesen jetzt einfach abschneiden!

CoverFaeden9F

14. Und jetzt hast du die Fäden alle schon auf der Rückseite deines Stoffes und kannst sie am Ende verknoten!

 

Viel Spaß beim nachnähen und ich freu mich über Feedback!

 

Unterschrift Annelie vonAhoi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Annelie

4 Comments

  1. Antworten

    Deichi

    Jun 22

    Danke, jetzt habe ich meinen Fehler entdeckt und weiß endlich wie das gemeint ist.
    Eine schöne Seite hast Du.
    LG Deichi

  2. Antworten

    BEATE

    Jan 06

    hallo und danke !!!
    habe mir erst vor kurzen eine coverlock gekauft und bin noch am lernen wie man mit ihr umgeht —dieser beitrag war sehr hilfreich —danke danke !!!!

    • Antworten

      Annelie

      Jan 09

      Das freut mich! Viel Erfolg!

      Ahoi

LEAVE A COMMENT

RELATED POST